Was würdet ihr tun?

Hier könnt ihr ja mal nen bissel philosophieren und sowas ;-)

Was würdet ihr tun?

Beitragvon Teufel100 » Mo Aug 18, 2008 1:12 pm

Ich lese gerade das Buch "Wer bin ich und wenn ja, wieviele" und darin bin ich auf eine Frage gestoßen die so von einen Psychologen Namens Marc Hauser schon mal gestellt wurde. Und zwar müsst ihr euch folgendes vorstellen. Ein Waggon rast völlig außer Kontrolle über das Gleis auf fünf Gastarbeiter zu. Du stehst an der Weiche und siehst den führerlosen Waggon herran rasen. Nun hast du zwei Möglichkeiten. Wenn du die Weiche nach rechts stellst, kannst du das Leben der fünf Gastarbeiter retten, allerdings wird dabei ein einzelner Gastarbeiter, welcher sich auf dem rechten Gleis befindet, überfahren. Oder du lässt den Zug weiterfahren und die fünf Gastarbeiter werden überfahren.

Stellen wir uns diese Szene noch einmal vor, diesmal stehen wir allerdings auf einer Brücke und sehen das alles von oben. Du kannst den Waggon stoppen, wenn du etwas schweres auf auf die Bahngleise wirfst. Allerdings ist nichts vorhanden, bis auf einen dicken Mann. Das Geländer ist nicht gerade Hoch und ein ordentlicher Stoß würde reichen, um den Mann vor den Waggon zu stoßen und so die fünf Gastarbeiter zu retten.

Wie würdet ihr in den beiden Situationen reagieren?
Benutzeravatar
Teufel100
Site Admin
 
Beiträge: 5169
Registriert: Sa Mär 13, 2004 11:52 am
Wohnort: Berlin

Beitragvon darkbomber » Di Aug 19, 2008 8:26 pm

mhh, in der 1. situation würde ich wahrscheinlich die weiche umstellen auf den einen arbeiter (warum ausgerechnet gastarbeiter? is das ne ausländerfrage?), weil somit rein rechnerisch 4 leben gerettet wären...

in der 2. situation würd ich den mann definitv nicht schubsen, da das in meinen augen eher mord wäre, wenn ich aktiv da eingreife un wer gibt mir das recht, das leben dieses mannes für die andren zu opfern...
aus dieser sicht gesehen ist allerdings auch die 1. situation anders zu betrachten, denn danach dürfte ich mich eigentl gar nich einmischen, denn ich darf nicht über leben un tod entscheiden...

man könnte es ja noch so sehn, dass man die arbeiter einfach mit nem lauten schrei warnt, so wären alle gerettet :wink:
Benutzeravatar
darkbomber
High-Tech Teufel
 
Beiträge: 2864
Registriert: Sa Dez 17, 2005 7:03 pm
Wohnort: Zittau

Beitragvon Teufel100 » Mi Aug 20, 2008 8:17 am

deswegen wahrscheinlich Gastarbeiter, weil du eben nicht die Möglichkeit hättest zu schreien und du würdest in beiden Fällen jeweils ein Leben opfern um fünf Leben zu retten, es wäre in beiden Situationen also eigentlich ein und das selbe.

Aber die meisten haben genauso geantwortet wie du
Benutzeravatar
Teufel100
Site Admin
 
Beiträge: 5169
Registriert: Sa Mär 13, 2004 11:52 am
Wohnort: Berlin

Beitragvon darkbomber » Mi Aug 20, 2008 1:00 pm

is das nun gut oder schlecht, dass ich wie ein großteil der masse bin? :wink:
Benutzeravatar
darkbomber
High-Tech Teufel
 
Beiträge: 2864
Registriert: Sa Dez 17, 2005 7:03 pm
Wohnort: Zittau

Beitragvon Teufel100 » Mi Aug 20, 2008 1:53 pm

weiß nicht, dass musst du für dich klären ob du so sein willst oder nicht. für meinen Teil ist mir das egal ;-)
Benutzeravatar
Teufel100
Site Admin
 
Beiträge: 5169
Registriert: Sa Mär 13, 2004 11:52 am
Wohnort: Berlin

Beitragvon darkbomber » Do Aug 21, 2008 12:18 pm

hehe alles klar, is eh auslegungssache un mir eiegntl ziemlich egal :roll:
Benutzeravatar
darkbomber
High-Tech Teufel
 
Beiträge: 2864
Registriert: Sa Dez 17, 2005 7:03 pm
Wohnort: Zittau

Beitragvon Teufel100 » Sa Aug 23, 2008 7:56 am

Aber ist doch interessant zu sehen das man einen Menschen umbringen würde um fünf andere zu retten, wenn man es nicht Aktiv machen würde und das man im anderen Fall lieber die Fünf anderen sterben lässt
Benutzeravatar
Teufel100
Site Admin
 
Beiträge: 5169
Registriert: Sa Mär 13, 2004 11:52 am
Wohnort: Berlin

Beitragvon darkbomber » Sa Aug 23, 2008 8:50 pm

ja schon iwie interessant, aber ziemlich unrealistisch bzw unwahrscheinlich, dass man in solch ne situation kommt
Benutzeravatar
darkbomber
High-Tech Teufel
 
Beiträge: 2864
Registriert: Sa Dez 17, 2005 7:03 pm
Wohnort: Zittau

Beitragvon Teufel100 » So Aug 24, 2008 7:09 am

darum geht es ja erst mal nicht, geht ja nur darum, wie man reagieren würde ;-)
Benutzeravatar
Teufel100
Site Admin
 
Beiträge: 5169
Registriert: Sa Mär 13, 2004 11:52 am
Wohnort: Berlin


Zurück zu Philosophie

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron