Neues aus der Aidsforschung

Egal ob Krankheiten Psychischer oder Physischer Art, können hier rein gepostet werden. Ebenfalls könnt Ihr Euch über Erfahrungen mit Medikamenten, Verschiedene Heilverfahren und Therapien austauschen die bei der Genesung unterstützend wirken.
Benutzeravatar
Teufel100
Site Admin
Beiträge: 5169
Registriert: Sa Mär 13, 2004 11:52 am
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Neues aus der Aidsforschung

Beitragvon Teufel100 » Mi Aug 08, 2007 11:26 am

Eigentlich ist es ja traurig, aber anscheinend ist die Aidsforschung nicht interessant genug für die Medien. Aber es gibt ja das Internet und so findet man dann halt doch den ein oder anderen Artikel. Folgenden habe ich heute gefunden und es ist mal ein wirklich erfreulicher Bericht:

Enzyme die den HI-Virus bekämpfen?

Benutzeravatar
darkbomber
High-Tech Teufel
Beiträge: 2864
Registriert: Sa Dez 17, 2005 7:03 pm
Wohnort: Zittau

Beitragvon darkbomber » Do Aug 09, 2007 10:33 am

ok, 1. frage: wie findest du nur imma wieder solche artikel? hast du diese seiten in deinen favouriten drin oder gibst du einfach mal beo google Aidsforschung ein? :roll:

nee, aber das klingt ja wirklich vielversprechend, auch wenns nochn jahrzehnt dauern könnte bis man es wirklich anwenden kann...sollte man mal verfolgen...

Benutzeravatar
Teufel100
Site Admin
Beiträge: 5169
Registriert: Sa Mär 13, 2004 11:52 am
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitragvon Teufel100 » Do Aug 09, 2007 10:39 am

nun das ist eigentlich ganz einfach, ich informiere mich auf seiten wie http://www.yigg.de über aktuelle Nachrichten. Dort werden von vielen Usern Nachrichten eingestellt die sie im Web gefunden haben und für Lesenswert halten und dort findet man dann auch mal solche Nachrichten. Ist wirklich Praktisch und ich selber möchte darauf auch nicht mehr verzichten ;-)

zu zwei, das finde ich auch, ich glaube man ist der Heilung von dieser Krankheit mit diesem Enzym ein ganzes Stück näher gekommen, auch wenn es vielleicht noch nicht die Wunderwaffe gegen Aids ist, so ist es doch ein Schritt in die richtige Richtung


Zurück zu „Krankheiten und ihre Nebenwirkungen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste