Saufen bis der Arzt kommt

Was macht ihr für eure Gesundheit. Was könnt ihr für die Fitness empfehlen ? Schaut einfach was ihr hier posten könnt.
Benutzeravatar
Teufel100
Site Admin
Beiträge: 5169
Registriert: Sa Mär 13, 2004 11:52 am
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Saufen bis der Arzt kommt

Beitragvon Teufel100 » Sa Mär 31, 2007 5:03 am

So nun mal ehrlich, welchen Sinn hat es eigentlich sich auf einer Party so zu besaufen das irgendwann der Arzt kommen muss? Wovor flüchtet der oder die Person? Welche Gründe gibt es bitte dafür?

Warum muss man überhaupt Alkohol trinken? Was bringt es uns wenn wir nur durch Alkohol gut gelaunt sein können, sollten wir uns dann nicht überlegen etwas in unseren Leben zu ändern?

Ich meine am Wochenende sieht man immer mehr Jugendliche aber auch Erwachsene mit Alkohol durch die Gegend rennen, sie sind entweder gerade auf dem Weg zu einer Party oder wieder nach Hause. Oft hört man sie dann sagen, eine Party ohne Alkohol ist keine Party! Warum ist das denn keine Party, weil man sich nicht sinnlos besaufen kann? Weil man sich danach vielleicht noch an den Abend erinnert, der vielleicht auch noch schön gewesen ist?

Also wie gesagt, ich verstehe es nicht und noch weniger kann ich verstehen das man sich so voll laufen lassen muss das man am Ende sogar an einer Alkoholvergiftung stirbt wie jetzt ein 16 Jähriger Berliner Jugendlicher, der einen Monat im Koma lag.

Benutzeravatar
darkbomber
High-Tech Teufel
Beiträge: 2864
Registriert: Sa Dez 17, 2005 7:03 pm
Wohnort: Zittau

Beitragvon darkbomber » Sa Mär 31, 2007 10:57 am

also dieses sog. "flatrate saufen" halte ich für total sinnlos, auch wenn man versucht sich mit aller macht zu besaufen is dumm, gut ich war auch schon 2mal ziemlich derbe betrunken, aber das sind mal ausnahmen, die aus der situation heraus entstanden sind un meistens verpasst man halt auch den punkt, an dem man aufhören sollte...
warum alkohol? naja 1. schmeckt es gut, is genauso wie, wenn jmd schokolade sehr gut schmeckt, mit dem scjhlexchten nebeneffekt, dasses eben ne droge is...
2. wird man dadurch auch etwas lockerer un kann damit auch mehnr spaß haben
3. gruppenzwang wird auch oft der fall sein...
4. wollen manche lweute ihren "freunden" etwas beweisen, so im sinne von kampftrinken oder so...

naja wie dem auch sei, ich trink lieber mal schluck,als zb nikotinsüchtig zu sein, denn vom alkohol wird man nich soo schnell süchtig, wenn man nich übertreibt, un mal ehrlich, ein bierchen fürs nierchen bzw einen tropfen in ehren, kann doch niemand verwehren :wink:

Benutzeravatar
Teufel100
Site Admin
Beiträge: 5169
Registriert: Sa Mär 13, 2004 11:52 am
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitragvon Teufel100 » So Apr 01, 2007 6:11 pm

nun ja, ich glaube hier unterschätzt du den Alkohol, denn auch nach Alkohol kann man sehr schnell süchtig werden auch wenn man es nicht wahrhaben möchte.

Aber was schmeckt an Alkohol eigentlich gut? Ist ein Fruchtcocktail (als Beispiel) schlechter ohne Alkohol als mit? Oder ist ein Alkoholfreies Bier schlechter als den sein gegenüber?

Ok ich weiß das ein bestimmter Alkoholkonsum ganz zuträglich für die Gesundheit sein soll, aber um mehr Spaß zu haben braucht man ihn garantiert nicht, bin ich der Meinung ;-)

Benutzeravatar
darkbomber
High-Tech Teufel
Beiträge: 2864
Registriert: Sa Dez 17, 2005 7:03 pm
Wohnort: Zittau

Beitragvon darkbomber » Mo Apr 02, 2007 4:44 pm

ja wenn man hin un wiederr mal was trinkt, macht das denk ich nich so schnell süchtig, wie rauchen zb, aber so richtig einschätzen kann ichs auch nich, da ich ja nich rauche...

und den typ alkohol geschmack schmeckt man schon, grade beim bier, ich hab mal son alkoholfreies probiert un das kann man wirklich nich vergleichen...

aber am ende musses jeder selbst wissen, wassa macht, sich sinnlos zu besaufen jedenfalls, halte ich für dumm :P

Benutzeravatar
AuroraFitzrovia
Erfahrener Teufel
Beiträge: 59
Registriert: Sa Jan 23, 2010 8:40 pm
Wohnort: Hessen
Kontaktdaten:

Re: Saufen bis der Arzt kommt

Beitragvon AuroraFitzrovia » So Jan 24, 2010 2:14 am

Um Spaß zu haben muss man nicht betrunken sein oder Alkohol trinken, etc., finde ich zumindest und ich glaube sogar, ich habe mit Freundinnen/Freund im nüchternen Zustand bisher mehr Blödsinn angestellt, als betrunken...

Es gibt zwar mittlerweile viele Getränke und Cocktails ohne Alkohol, aber irgendwie trink ich dann doch lieber etwas mit Alkohol, aber Komasaufen, etc. ist eh blödsinnig :roll: Und wird zum Großen Teil, wie ich finde, von der Gesellschaft auch eher unterschätzt, im Nachhinein ist Alkohol auch "nur" eine Droge, die schnell süchtig macht...
Es kommt halt immer darauf an, es in Maßen zu genießen und nicht sich jeden Tag oder jedes Wochenende bis zur Besinnungslosigkeit zu saufen...
"Dann zog er sie fort von all den seltsamen Dingen, die Vergangenheit, Tod und Traurigkeit waren – und führte sie zurück in die Stadt, die ihren verlorenen Himmel wiedergefunden hatte. Dorthin, wo das Leben sie erwartete, wild und ungestüm und voll des Zaubers, der pure Wirklichkeit ist."
Christoph Marzi - Heaven

http://www.mein-buecherreich.de

Benutzeravatar
darkbomber
High-Tech Teufel
Beiträge: 2864
Registriert: Sa Dez 17, 2005 7:03 pm
Wohnort: Zittau

Re: Saufen bis der Arzt kommt

Beitragvon darkbomber » So Jan 24, 2010 7:46 pm

ich hab auch gemerkt, dass ich in letzter zeit weniger trinke als früher, hab einfach weniger die gelegenheit dazu, ab un zu trink ich ma n whiskey oder sowas, aber mit besaufen isses nich mehr so...


Zurück zu „Gesundheit und/oder Fitness“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast