Stellt euch vor ihr wärt ......

Hier kann über alles Gesprochen werden, was die Sache so Kompliziert macht.
Benutzeravatar
Teufel100
Site Admin
Beiträge: 5169
Registriert: Sa Mär 13, 2004 11:52 am
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Stellt euch vor ihr wärt ......

Beitragvon Teufel100 » Mo Dez 19, 2005 8:33 pm

....... Schwul / Lesbisch. Was würdet ihr sagen, wäre anderst in euren Leben, wäre überhaupt etwas anderst ???

Benutzeravatar
Black Eyed Angel
Kind der Nacht
Beiträge: 525
Registriert: Do Mär 18, 2004 9:17 pm
Wohnort: Lindhardt
Kontaktdaten:

Beitragvon Black Eyed Angel » Mo Dez 19, 2005 10:41 pm

*ähm* das i ne gute frage.
also, ich würd mal für mich sagen, dass ich dir die frage nich wirklich beantworten kann.
... was da alles anders wäre, wär dann meine beste freundin, dann immer noch meine beste freundin? oder dies und das ...
Black Eyed Angel

Das Nicht-Wahrnehen von etwas, beweißt nicht dessen Nicht-Exisstenz

Benutzeravatar
by_stella87
Ober-Teufel
Beiträge: 263
Registriert: Sa Okt 22, 2005 6:02 pm
Wohnort: wahlsburg
Kontaktdaten:

lesbisch schwul?

Beitragvon by_stella87 » Di Dez 20, 2005 6:30 pm

also wenn ich jetzt aufeinmal lesbisch wäre ich glaube ich würde dazu stehen, so wie es auch viele andere machen sollten. wie man schon sagt man soll dazu stehen was und wer man ist ansonsten kann man nicht wirklich mit dem gewissen leben das man nicht die wahrheit sagt ich meine man kann doch nichts dazu das man schwul oder lesbisch ist oder?
ich denke immer noch es liegt in der natur des menschen wie man dann ist. man wird nicht als lesbe, bisexueller oder schwuler geboren, man bekommt es erst in der pubertät mit oder in seltenden fällen im alter von 25 oder so mit. ich habe nichtsgegen schwule lesben oder bisexuelle.

ich bin seler bi :lol: [/b]
Es gibt wichtigeres als nur an sich selbst zu denken.
Jedes Kind im Mutterleib hat das recht zu leben und ist ein Geschenk Gottes was man mit Freud annhemen sollte.

Michi
Plaudertaschen Teufel
Beiträge: 365
Registriert: Fr Aug 06, 2004 2:28 pm
Wohnort: MHL/HIG

Beitragvon Michi » Mo Okt 30, 2006 3:15 pm

Ich hätte kein Problem damit, es wäre alles normal. Ausser dass meine Familie ein riesiges Problem mit hätte... und dass ich Erzieherin werden will+ eigene Kinder haben will. Klar kann man das auch mit einer Partnerin über verschiedenste Wege, aber ich möchte meinem Kind keine Familie demonstrieren mit gleichgeschlechtlichen Eltern :-( Sorry kann ich nicht!

Benutzeravatar
darkbomber
High-Tech Teufel
Beiträge: 2864
Registriert: Sa Dez 17, 2005 7:03 pm
Wohnort: Zittau

Beitragvon darkbomber » Mo Okt 30, 2006 4:42 pm

mhh, wirklich schwere frage, was dann wäre...so vom äußeren wär vlt nix anders, abba ich hätts vlt einfacher n partner zu finden, vorausgesetzt es gibt noch einige andre in miner umgebung die so denken würden :P

Viper
Teufel in Ausbildung
Beiträge: 6
Registriert: Fr Nov 24, 2006 11:19 pm

Beitragvon Viper » Fr Nov 24, 2006 11:27 pm

Hallo zusammen,

@darkbomber:
Wieso wäre es leichter einen Partner zu finden?

@Michi:
Die meisten verzichten auch auf Kinder.

@by_stella87:
Falsch, ein enorm großer Bereich von Schwulen und Lesben stehen erst im hohen Alter dazu. Ich kann Dir nicht sagen, wie sie damit Leben oder es erst viel später merken, aber es gibt sehr viele Ehen die im Alter von 40 geschieden werden, weil einer der Partner plötzlich mehr auf gleiche Geschlecht steht.

@Blacl Eyed Angel:
Ja, das ist vollkommen korrekt. Das ist auch so die einzige Frage, die man so hat. wenn man sich selber dessen bewusst wird. Die meisten Homosexuellen stellen sich diese Frage Ihr ganzes Leben. Die wenigen (prozentual sind es wenige in der Szene) stehen offen zu Ihrer sexuellen Einstellung.

@Teufel100:
Ich kann es Dir sagen, alles ist anders. Es gibt zwei Wege damit umzugehen. Man steht dazu und lebt danach, was wenn man in die Homosexuelle Szene geht, der komplette Lebensinhalt wird (meistens) oder man lebt damit und begnügt sich ein paar Kontakte im Internet zu finden, um seine Lust zu befriedigen. Aber im weiteren nicht mit der Thematik umzugehen.

Gruss
Viper

Benutzeravatar
darkbomber
High-Tech Teufel
Beiträge: 2864
Registriert: Sa Dez 17, 2005 7:03 pm
Wohnort: Zittau

Beitragvon darkbomber » Sa Nov 25, 2006 12:24 pm

mhh ka, vlt weils leichter fällt mit nem gleichgeschlechtigen menschen umzugehen oder weils da nich soo viel auswahl gibt, sodass man sich eher entscheiden sollte oder so. :P

Viper
Teufel in Ausbildung
Beiträge: 6
Registriert: Fr Nov 24, 2006 11:19 pm

Beitragvon Viper » Di Nov 28, 2006 7:36 pm

@ Darkbomber:
Hmm, ist nicht ganz so richtig. Zumindest wenn Du in die Szene gehst, sind in der Szene eher kurzzeitige Beziehungen berühmt. Also nur wenige Beziehungen halten über einen längeren Zeitraum. Oder man nennt es offene Beziehung, was für mich selber jedoch nicht Beziehung zu nennen ist.

Und so klein ist die Auswahl auch nicht. Fahr mal nach Köln, da sind alle Schwul *fg* Übertrieben, ich weiss... :-)

Aber laut Statistik sind 10% der Menschen Bisexuell, bzw. 5% schwul. Nehmen wir einfach mal eine Schule mit 1000 Schülern, dann sind da immerhin 50 Schwule auf dieser Schule. Statistisch gesehen. Können auch 70 sein, oder nur 30...

Als anderes Beispiel, hab ich letztens gelesen, das alleine in Hamburg 150000 Homosexuelle Leben sollen... ob das realistisch ist oder nicht, kann ich nicht sagen, habs ja nicht gezählt. Jedoch auf dem CSD in Köln sind immerhin knapp 600.000 Schwule und Lesben gewesen... Also niemand ist alleine und da ist die Auswahl zu groß um längerfristige Beziehungen zu führen :-)

Benutzeravatar
Teufel100
Site Admin
Beiträge: 5169
Registriert: Sa Mär 13, 2004 11:52 am
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitragvon Teufel100 » Di Nov 28, 2006 10:48 pm

Hmmm.......aber heißt das dann das Schwule und Lesben weniger Treu sein können als Heterosexuelle ? Ich meine, die haben ja nun eine noch viel größerer Auswahl und dann sind da ja auch nur kurzzeitige Beziehungen möglich?

Benutzeravatar
darkbomber
High-Tech Teufel
Beiträge: 2864
Registriert: Sa Dez 17, 2005 7:03 pm
Wohnort: Zittau

Beitragvon darkbomber » Mi Nov 29, 2006 6:19 pm

mhh, ok wenn du das sagst, lass ich mich gerne belehren...

kurzfristige beziehungen, vlt deswegen, weil doch was wahres dran is, dass sie sehr auf sex unso fixiert sind un da auch viel abwechslung möchten

Benutzeravatar
Sam
Erfahrener Teufel
Beiträge: 88
Registriert: Do Dez 07, 2006 3:49 pm
Kontaktdaten:

Beitragvon Sam » Fr Jan 19, 2007 10:47 am

Bei mir wäre nichts anders! Gut, statt nach Männern halte ich dann nach Frauen ausschau.
Bild

Benutzeravatar
Teufel100
Site Admin
Beiträge: 5169
Registriert: Sa Mär 13, 2004 11:52 am
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitragvon Teufel100 » Fr Jan 19, 2007 11:05 am

hmm also bist du nur in kurzen beziehungen ;-)

Benutzeravatar
Sam
Erfahrener Teufel
Beiträge: 88
Registriert: Do Dez 07, 2006 3:49 pm
Kontaktdaten:

Beitragvon Sam » Fr Jan 19, 2007 6:34 pm

Teufel100 hat geschrieben:hmm also bist du nur in kurzen beziehungen ;-)


:?:
Bild

Benutzeravatar
Teufel100
Site Admin
Beiträge: 5169
Registriert: Sa Mär 13, 2004 11:52 am
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitragvon Teufel100 » Fr Jan 19, 2007 10:06 pm

Viper hat geschrieben:@ Darkbomber:
Hmm, ist nicht ganz so richtig. Zumindest wenn Du in die Szene gehst, sind in der Szene eher kurzzeitige Beziehungen berühmt. Also nur wenige Beziehungen halten über einen längeren Zeitraum. Oder man nennt es offene Beziehung, was für mich selber jedoch nicht Beziehung zu nennen ist.

Und so klein ist die Auswahl auch nicht. Fahr mal nach Köln, da sind alle Schwul *fg* Übertrieben, ich weiss... :-)

Aber laut Statistik sind 10% der Menschen Bisexuell, bzw. 5% schwul. Nehmen wir einfach mal eine Schule mit 1000 Schülern, dann sind da immerhin 50 Schwule auf dieser Schule. Statistisch gesehen. Können auch 70 sein, oder nur 30...

Als anderes Beispiel, hab ich letztens gelesen, das alleine in Hamburg 150000 Homosexuelle Leben sollen... ob das realistisch ist oder nicht, kann ich nicht sagen, habs ja nicht gezählt. Jedoch auf dem CSD in Köln sind immerhin knapp 600.000 Schwule und Lesben gewesen... Also niemand ist alleine und da ist die Auswahl zu groß um längerfristige Beziehungen zu führen :-)


Sam das war auf diesen Post bezogen ;-)


Zurück zu „Schwul, Lesbisch, Andersfühlende“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast