Telefonanruf aus Utopia

Willkommen im Utopischen Bereich des Forums. Hier könnt ihr einfach mal utopische Bilder aufschreiben und darüber diskutieren.
Benutzeravatar
Teufel100
Site Admin
Beiträge: 5169
Registriert: Sa Mär 13, 2004 11:52 am
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Telefonanruf aus Utopia

Beitragvon Teufel100 » Di Apr 25, 2006 7:53 pm

Also, gehen mir mal davon aus, dass du schon abgenommen hast und Hallo gesagt hast ;-)

Hallo,

mein Name ist Teufel100. Ich Rufe aus Utopia an um mit ihnen über den Weltfrieden zu sprechen. Ich würde Sie gerne davon überzeugen das er möglich ist und Sie für diese Sache zum Mitkämpfer machen.

Baum

Beitragvon Baum » Di Apr 25, 2006 7:56 pm

aha

Benutzeravatar
Teufel100
Site Admin
Beiträge: 5169
Registriert: Sa Mär 13, 2004 11:52 am
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitragvon Teufel100 » Di Apr 25, 2006 7:58 pm

Was ist denn ihre Meinung zum Thema Weltfrieden ?

Baum

Beitragvon Baum » Di Apr 25, 2006 8:00 pm

was genau verstehen sie denn unter weltfrieden?

Benutzeravatar
Teufel100
Site Admin
Beiträge: 5169
Registriert: Sa Mär 13, 2004 11:52 am
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitragvon Teufel100 » Di Apr 25, 2006 8:03 pm

Weltfrieden, dass ist der Zustand in der die gesamte Weltgemeinschaft in Frieden lebt. Weltfrieden bedeutet, dass alle Staaten ohne Gewalt, miteinander leben. Weltfrieden bedeutet natürlich nicht, das es keine Mörder oder Räuber mehr gibt, das sind zwar auch Verbrechen, aber keine kriegerischen Verbrechen, sondern Menschliche Verbrechen.

Baum

Beitragvon Baum » Di Apr 25, 2006 8:09 pm

naja aber allein das wörtchen staaten birgt doch schon eine grosse gefahr ... wie sollen die staaten aussehen, jede regierungsform für einen staat hat auch nachteile die zu unruhen führen können bzw werden ... oder was ist z.b. wenn ein mörder oder räuber an der spitze des staates steht ?

Benutzeravatar
Teufel100
Site Admin
Beiträge: 5169
Registriert: Sa Mär 13, 2004 11:52 am
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitragvon Teufel100 » Di Apr 25, 2006 8:13 pm

natürlich müsste es eine Art "Weltregierung" geben, aber die Nationlstaaten könnten wohl bestehen bleiben. Die Weltregierung könnte einschreiten wenn ein Mörder gewählt werden sollte und die Weltpolizei könnte diesen sofort festnehmen. Auch könnte man in der Verfassung verankern, dass einschlägig vorbestrafte Menschen nicht gewählt werden können.

Gast

Beitragvon Gast » Di Apr 25, 2006 8:23 pm

aber selbst wenn überhaupt eine "weltregierung" bilden könnte - was ich für persönlich unmöglich halte, da nun mal die komplette kultur überall anders ist, und dementsprechend auch die verhaltensweisen ideologien, ziele, religionen, etc - wer würde sie wählen ? gut , die bevölkerung der ganzen erde , und dann wird alles je nach einwohnerzahl gewichtet , aber was is mit dne stimmen z.b. aus afrika die entweder gar nich wählen können oder aber sich erst gar nicht informieren könnten , was jetzt wie und wo sein soll oder kann....

Benutzeravatar
Teufel100
Site Admin
Beiträge: 5169
Registriert: Sa Mär 13, 2004 11:52 am
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitragvon Teufel100 » Di Apr 25, 2006 8:27 pm

es müsste natürlich dafür gesorgt werden, dass alle menschen die selben chancen haben, sich informationen für die Wahl zu besorgen. Wichtig ist auch, dass es eine Diskusion zwischen den Religionen geben. Aber wenn erst mal jeder einzelne an den Weltfrieden glaubt, dann muss natürlich auch die Regierung daran glauben und die geistlichen Führer.

Gast

Beitragvon Gast » Di Apr 25, 2006 8:29 pm

und wer bezahlt das, dass alle menschen die gleichen chance haben sich zu informieren ?

Benutzeravatar
Teufel100
Site Admin
Beiträge: 5169
Registriert: Sa Mär 13, 2004 11:52 am
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitragvon Teufel100 » Di Apr 25, 2006 8:32 pm

wieso muss denn immer alles Geld kosten ?

Gast

Beitragvon Gast » Di Apr 25, 2006 8:36 pm

na wie will man sonst die leute informieren? papier kostet geld, die informationen aufs papier bringen kostet geld, das papier dahin bringen kostet geld ..

Benutzeravatar
Teufel100
Site Admin
Beiträge: 5169
Registriert: Sa Mär 13, 2004 11:52 am
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitragvon Teufel100 » Di Apr 25, 2006 8:39 pm

ja aber wenn die hälfte der Menschheit 5 Euro Spendet um die andere Hälfte zu informieren, dann wäre es möglich. Menschen spenden doch für alles mögliche, wieso dann nicht auch 5 Euro für den Weltfrieden ?

Gast

Beitragvon Gast » Mi Apr 26, 2006 11:14 pm

na dann sei mal angenommen dass eben die hälfte der menschen ( sicherlich sind nich die hälfte der menschen so spendabel wie sie denken ) diese "5" euro zahlen davon die " uninformierten " informiert werden und eine weltregierung gewählt werden würde ( auch das ist alles nicht mit jeglicher wahrscheinlichkeit erreichbar ) , glauben sie wirklich daran , dass länder, in denen grösstenteils andere "parteien" gewählt wurden , diese regierung anerkennen würden ? daran glaube ich nicht...

Benutzeravatar
Teufel100
Site Admin
Beiträge: 5169
Registriert: Sa Mär 13, 2004 11:52 am
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitragvon Teufel100 » Mi Apr 26, 2006 11:55 pm

aber wenn die Menschheit diese Regierung wählt, muss doch eine Minderheit, welche diese Regierungen dann darstellen würde, diese Entscheidung doch akzeptieren. Notfalls müsste sich das Volk von ihrer Regierung, die sie ja selber Gewählt hat, befreien damit ihr Wille, der größer sein sollte, auch akzeptiert wird.


Zurück zu „Utopia“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast