Geschichten aus Deutschland

Jeden ist es sicher schon mal so gegangen das er eine Idee hatte, aber dann an irgendeinen Punkt hängen bleibt und sie nicht weiter ausbauen kann. Hier könnt ihr diese Ideen jetzt reinstellen und vielleicht kommt ihr dann gemeinsam zu einer Lösung

Geschichten aus Deutschland

Beitragvon Teufel100 » Mo Mär 13, 2006 1:17 am

Stellt euch vor, man legt ein leeres Buch irgendwo aus, also ein fast leeres, weil man muss noch reinschreiben wozu es da ist. Dieses Buch soll mit verschiedenen Geschichten aus Deutschland gefühlt werden und am Ende zum Absender zurück finden.

Als Text könnte z.b. drin stehen :

Dieses Buch ist freigelassen wurden um Geschichten von verschiedenen Menschen zu sammeln, wenn du dieses Buch findest, füge doch bitte deine Geschichte hinzu, lese es dir ruhig auch durch und lasse es dann, wenn es noch nicht voll ist, bitte wieder frei. Sollte es voll sein, so schicke es doch bitte an :

Nur, wo könnte man so ein Buch frei lassen und wie könnte man Verhindern, dass es nicht irgendwann im Müll landet oder von irgendwelchen Jugendlichen zerstört wird ? Ist es überhaupt möglich ? Hat vielleicht jemand eine Idee ?
Benutzeravatar
Teufel100
Site Admin
 
Beiträge: 5169
Registriert: Sa Mär 13, 2004 11:52 am
Wohnort: Berlin

Beitragvon Black Eyed Angel » Mo Mär 13, 2006 12:09 pm

nun, ein gewisses risiko ist wohl dabei, wenn man ein buch "frei lässt". aber an sich ist es eine sehr schöne idee :)
Black Eyed Angel

Das Nicht-Wahrnehen von etwas, beweißt nicht dessen Nicht-Exisstenz
Benutzeravatar
Black Eyed Angel
Kind der Nacht
 
Beiträge: 525
Registriert: Do Mär 18, 2004 9:17 pm
Wohnort: Lindhardt

Beitragvon Teufel100 » Fr Jul 07, 2006 1:07 am

aber wie kann man so ein Risiko umgehen ?? Vielleicht indem man einfach mehrere Bücher freilässt und dann nach dem Motto geht, dass hoffentlich eines durchkommt ?
Benutzeravatar
Teufel100
Site Admin
 
Beiträge: 5169
Registriert: Sa Mär 13, 2004 11:52 am
Wohnort: Berlin

Beitragvon darkbomber » Fr Jul 07, 2006 3:22 pm

lool du un deine ideen :roll:
abba kliungt interessant, naja vlt sollte man es mit dem naheliegensten versuchen, ner bücherei :wink:
un um zu verhindern, dass es "geschändet" wird, kann man ja noch reinschreiben, dass das ernst gemeint ist un wer sich net für interessiert, soll es ignorieren, abba nich zerstören :)
Benutzeravatar
darkbomber
High-Tech Teufel
 
Beiträge: 2864
Registriert: Sa Dez 17, 2005 7:03 pm
Wohnort: Zittau

Beitragvon mondamo » Mo Jul 10, 2006 3:49 pm

einfach ausprobieren und nicht im vornerein schon davon ausgehen, dass es leute gibt, die dir nicht wohlgesonnen sind.
ist ja ähnlich wie das flaschenpost-prinzip, nur dass die chance viel höher ist, dass tatsächlich jemand drin liest!
also? worauf wartest du!
Benutzeravatar
mondamo
Freidenkerin
 
Beiträge: 15
Registriert: Fr Jun 09, 2006 10:46 am
Wohnort: Leipzig

Beitragvon yvesderbretone » Di Nov 06, 2007 3:17 am

das ist ja mal ne geile idee grins hehe
yvesderbretone
Teufel mit Gesellenbrief
 
Beiträge: 25
Registriert: Di Okt 23, 2007 1:00 pm
Wohnort: Leipzig

Beitragvon Teufel100 » Di Nov 06, 2007 11:08 am

hmmm die auch schon umgesetzt wurde, aber nicht von mir. Und zwar hat derjenige es über e-bay gemacht, indem das Buch dort immer weiter Versteigert wurde, habe aber keine Ahnung was draus geworden ist.
Benutzeravatar
Teufel100
Site Admin
 
Beiträge: 5169
Registriert: Sa Mär 13, 2004 11:52 am
Wohnort: Berlin

Re: Geschichten aus Deutschland

Beitragvon Flamboyant » Mi Jul 15, 2009 8:33 pm

Das hört sich sehr interessant und spannend an! Ich wäre sofort dabei.

Was ist eigentlich aus deiner Idee geworden nach so langer Zeit?
Benutzeravatar
Flamboyant
Teufels-Küken
 
Beiträge: 222
Registriert: So Jul 12, 2009 4:42 pm
Wohnort: Apolda (Thüringen)

Re: Geschichten aus Deutschland

Beitragvon Teufel100 » Mi Jul 15, 2009 10:01 pm

Ich habe es bisher noch nicht in die Tat umgesetzt, finde die Idee selber aber auch immer noch spannend und werde es vielleicht noch nachholen
Benutzeravatar
Teufel100
Site Admin
 
Beiträge: 5169
Registriert: Sa Mär 13, 2004 11:52 am
Wohnort: Berlin

Re: Geschichten aus Deutschland

Beitragvon Flamboyant » Mi Jul 15, 2009 10:11 pm

Wir können ja anfangen und schicken es uns hin und her!?

Na, wie wärs? Und keine Sorge, ich bin zuverlässig...kannst du Keule fragen! :mrgreen: :wink:
Benutzeravatar
Flamboyant
Teufels-Küken
 
Beiträge: 222
Registriert: So Jul 12, 2009 4:42 pm
Wohnort: Apolda (Thüringen)

Re: Geschichten aus Deutschland

Beitragvon darkbomber » Do Jul 16, 2009 6:55 pm

dann würd ich das abba vlt elektronisch umsetzen, das buch, da du sonst n haufen versandkosten immer hast :wink:
Benutzeravatar
darkbomber
High-Tech Teufel
 
Beiträge: 2864
Registriert: Sa Dez 17, 2005 7:03 pm
Wohnort: Zittau

Re: Geschichten aus Deutschland

Beitragvon Teufel100 » Do Jul 16, 2009 7:09 pm

internet kann ja jeder und ist langweilig :mrgreen:
Benutzeravatar
Teufel100
Site Admin
 
Beiträge: 5169
Registriert: Sa Mär 13, 2004 11:52 am
Wohnort: Berlin

Re: Geschichten aus Deutschland

Beitragvon Flamboyant » Do Jul 16, 2009 7:44 pm

Teufel100 hat geschrieben:internet kann ja jeder und ist langweilig :mrgreen:
:lol: Stimmt....so teuer sind Versandkosten nicht...max. 1,45 €
Benutzeravatar
Flamboyant
Teufels-Küken
 
Beiträge: 222
Registriert: So Jul 12, 2009 4:42 pm
Wohnort: Apolda (Thüringen)


Zurück zu Ideenschrank

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron