Gedicht... Endlose stille Bewegung

Benutzeravatar
HumppaAnni
Ober-Teufel
Beiträge: 264
Registriert: Mo Nov 01, 2004 4:20 pm
Wohnort: bln
Kontaktdaten:

Gedicht... Endlose stille Bewegung

Beitragvon HumppaAnni » Fr Nov 05, 2004 5:49 pm

Aloa zusammen,
wir sollen für Deutsch ein Gedicht zum Thema (Groß)Stadt schreiben..
nun hier, was mir dazu eingefallen ist...

Endlose stille Bewegung

Die Stadt öffnet ihre Tore,
Alles und jeder findet scheinbar seinen Platz.
Ãœberall herrscht eine frohe Folklore,
nur du suchst nach deinem Einsatz.

Die Gesichter bei Tag – die Gesichter bei Nacht.
Laute Stille und ehrliche Betrügerei
Begleiten die Menschen in bewegungsloser Raserei.

Wohin – wohin in endloser Verwirrung?
Halte nur einen Moment an –
Damit ich weiß,
wo ich bin.
My life has become a boring pop song and everyone's singing along..
Bild

Zurück zu „Gedichte“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast