oceans 12

Hier kann alles zum Thema Kino und über Filme rein !
Antworten
Benutzeravatar
Schwabenmaus
Ober-Teufel
Beiträge: 261
Registriert: So Sep 26, 2004 6:31 pm
Kontaktdaten:

oceans 12

Beitrag von Schwabenmaus » Mi Jan 05, 2005 12:22 pm

George Clooney, Brad Pitt und Co. knacken die Safes jetzt in Europa. Nie hat Verbrechen so viel Spaß gemacht wie hier.
Natürlich würde sich George Clooney dagegen wehren, wenn man behauptet, er spiele hier gar nicht. Sondern er gebe sich als Danny Ocean genau so wie im Privatleben. Zumindest möchte man das gerne glauben, denn Clooney tut alles für diese Illusion. Die Ratte.
In Wahrheit war es natürlich sein Freund, der Regisseur (und diesmal gleichzeitig auch Kameramann) Steven Soderbergh, der aus Clooney, Brad Pitt und dem Rest der Gang diese verschmitzte Coolness kitzelte. Diese Lässigkeit, die auch schon dem Vorläufer seinen Sexappeal verlieh und die Regeln für ein Caper Movie neu definierte.

Auch hier geht es wieder um Einbrüche, deren Durchführung bei allem Thrill die Stimmung einer ausgelassenen Party vermittelt. Allein deshalb, weil alle Beteiligten ihren Job mit so viel Spaß erledigen, dass sich die gute Laune aufs Publikum überträgt - noch bevor der erste Tresor geknackt ist.

Dabei ist ausgerechnet schlechte Laune der Anlass für die neuen Raubzüge: Casinochef Terry Benedict (Andy Garcia), der Beklaute aus dem Vorgänger, kocht vor Wut. Er weiß längst, wer ihn damals um 192 Millionen Dollar erleichtert hat, und will das Geld zurück. Und zwar innerhalb von zwei Wochen. Also brechen die Edelgangster nach Europa auf, um sich in Amsterdam, Paris und Rom größere Mengen Bares zu verschaffen.

Beschattet werden sie dabei von einer Interpol-Agentin (Catherine Zeta-Jones). Die allerdings hat es nach einem Bodycheck mit dem charmanten Rusty Ryan (Brad Pitt) gar nicht mehr eilig, Oceans Bande an die Justiz auszuliefern. Und dann ist da noch ein französischer Meisterspion (Vincent Cassel), der Danny Ocean als Konkurrent zu betrachten scheint.

Niemals zu kompliziert und trotzdem immer wieder verblüffend durch die cleveren Wendungen der Story ist "Ocean's Twelve" echter Kinogenuss. Keine intellektuelle Herausforderung, na gut, aber mehr gibt's nicht zu meckern.


Originaltitel: Ocean's Twelve, USA2004
Regie: Steven Soderbergh
Darsteller: George Clooney, Brad Pitt, Matt Damon, Catherine Zeta-Jones, Andy Garcia, Don Cheadle, Bernie Mac, Julia Roberts, Casey Affleck, Peter Fonda, Elliott Gould, Jeroen Krabbé, Carl Reiner, Bruce Willis
http://cinema.msn.de/film_aktuell/neuim ... _id=484895
*************************************************
toller film, lustig und mit staraufgebot!
wer den ersten teil gesehen hat und wem der gefallen hat dem empehl
ich auch den 2. teil.
und ein suuuuper geoarge clooney!
Grüßle von Schwabi

Benutzeravatar
Natalie
Experten Teufel
Beiträge: 104
Registriert: So Feb 20, 2005 4:03 pm

Beitrag von Natalie » So Feb 20, 2005 5:50 pm

Oceans 11 war super :wink:
aber der 2 Teil Oceans 12 ist leider voll daneben
total durcheinander und langatmig sogut wie keine Action :roll:

Antworten

Zurück zu „Kino/Filme“