Könnten Selbstmorde von Jugendlichen verhindert werden wenn.

Schreibt eurer Erlebnisse, eure Gedanken, eure Gefühle über dieses Thema. Soll ich noch etwas ergänzen ? Dann postet dies bitte auch hier.
Antworten
Benutzeravatar
Teufel100
Site Admin
Beiträge: 5169
Registriert: Sa Mär 13, 2004 11:52 am
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Könnten Selbstmorde von Jugendlichen verhindert werden wenn.

Beitrag von Teufel100 » Do Jun 16, 2005 5:35 pm

Könnten manche Selbstmorde von Jugendlichen verhindert werden wenn deren Eltern sich mehr um sie kümmern würden und mehr auf sie Eingehen würde ?

Benutzeravatar
Black Eyed Angel
Kind der Nacht
Beiträge: 525
Registriert: Do Mär 18, 2004 9:17 pm
Wohnort: Lindhardt
Kontaktdaten:

Beitrag von Black Eyed Angel » Do Jun 16, 2005 6:43 pm

des is ne gute frage.
als teenager fühlt man sich von allen missverstanden und will gegen alles und jeden rebellieren.
aber wenn sich die eltern schn mehr zeit für ihre kinder nehem würden, würde das schon reichen, denk ich.
Black Eyed Angel

Das Nicht-Wahrnehen von etwas, beweißt nicht dessen Nicht-Exisstenz

Benutzeravatar
SeelenQuell
Laber Teufel
Beiträge: 769
Registriert: Fr Okt 01, 2004 3:26 pm
Wohnort: Morgenland
Kontaktdaten:

Beitrag von SeelenQuell » Do Jun 16, 2005 8:12 pm

Ich glaube das lange bevor ein Jugendlicher sich das Leben nimmt, schon einiges schief gelaufen sein muß.

Wenn man sagt Eltern können es durch Wahrnehmung und Entgegenwirken verhindern, würde man alle Eltern als Rabeneltern darstellen.

Ich glaube es gibt Situationen in denen man es nicht verhindern kann. Kaum ein Jugendlicher der solche Gedanken hat vertraut sich seinen Eltern an, ganz gleich wie das Verhältnis ist. Weil man dadurch eine Schwäche zugeben muss, und wer ist schon gerne schwach?

Ein Mensch der sich umbringen will, wird es über kurz oder lang machen, wenn er keine Therapie bekommt.
Und ich frag mich immer noch wann das eigentlich statt finden soll!!

Benutzeravatar
Black Eyed Angel
Kind der Nacht
Beiträge: 525
Registriert: Do Mär 18, 2004 9:17 pm
Wohnort: Lindhardt
Kontaktdaten:

Beitrag von Black Eyed Angel » Fr Jun 17, 2005 8:54 am

es müssen ja auch nich unbedingt die eltern sein, mit denen man drüber redet - meistens sind gleichaltrige da besser geeignet.
oft werden solche andeutungen wie "ich bring mich um" nicht richtig für ernst genommen - kla kann hier un d en fake dahinter stecken, aber wenns öfter passiert sollte man sich da schon gedanken machen, find ich.
Black Eyed Angel

Das Nicht-Wahrnehen von etwas, beweißt nicht dessen Nicht-Exisstenz

Benutzeravatar
SeelenQuell
Laber Teufel
Beiträge: 769
Registriert: Fr Okt 01, 2004 3:26 pm
Wohnort: Morgenland
Kontaktdaten:

Beitrag von SeelenQuell » Fr Jun 17, 2005 10:41 am

Man muss auch das Gesamtbild betrachten. Wenn ein Mensch, egal welchen Alters, sich zurück zieht, kaum mit Leuten spricht, der Familie und Verwandtschaft aus dem Weg geht, dann ist so eine Aussage schon ziemlich ernst zu nehmen. Oder wenn etwas schlimmes passiert ist, dann sollte man schon genauer hinschauen und hinhören.
Und ich frag mich immer noch wann das eigentlich statt finden soll!!

Benutzeravatar
Black Eyed Angel
Kind der Nacht
Beiträge: 525
Registriert: Do Mär 18, 2004 9:17 pm
Wohnort: Lindhardt
Kontaktdaten:

Beitrag von Black Eyed Angel » Fr Jun 17, 2005 10:42 am

genau, wenn man es aber eher mal so sagt, aus "spass", dann is das was anderes!
Black Eyed Angel

Das Nicht-Wahrnehen von etwas, beweißt nicht dessen Nicht-Exisstenz

Michi
Plaudertaschen Teufel
Beiträge: 365
Registriert: Fr Aug 06, 2004 2:28 pm
Wohnort: MHL/HIG

Beitrag von Michi » So Jun 19, 2005 1:28 pm

Ich denke, dass Selbstmord nur durch eine Therapie zu verhindern ist. selbst da noch nicht mal. Ich habe mich mal mit Patienten aus ein psychosomatischen Abteilung unterhalten. Was die Psychologen etc denen da erzählen ist purer Schwachsinn, finde ICH!!!

Benutzeravatar
Teufel100
Site Admin
Beiträge: 5169
Registriert: Sa Mär 13, 2004 11:52 am
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von Teufel100 » So Jun 19, 2005 1:32 pm

ich glaube die umfrage wurde falsch verstanden, ich meinte kinder die selbstmord begehen weil ihre eltern nicht für sie da sind, weil sie andauernt arbeiten oder weiß ich was machen und ihre kinder immer wieder abschieben.

Michi
Plaudertaschen Teufel
Beiträge: 365
Registriert: Fr Aug 06, 2004 2:28 pm
Wohnort: MHL/HIG

Beitrag von Michi » So Jun 19, 2005 1:35 pm

Ich denke nicht, dass die Dinge die du da aufgezählt hast allein zu Selbstmord führen. Ich denke es gibt auch viele Kinder, die zwar von ihren Eltern Liebe, Zeit und Zuwendung bekommen Selbstmord begehen. Sorry!!

Benutzeravatar
Teufel100
Site Admin
Beiträge: 5169
Registriert: Sa Mär 13, 2004 11:52 am
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von Teufel100 » So Jun 19, 2005 1:42 pm

ich sage ja auch nicht das alle kinder die keine zuneigung bekommen selbstmord begehen, ich sage auch nicht das alle kinder die eigentlich glücklich sein müssten kein selbstmord begehen.

Antworten

Zurück zu „Selbstmord“