Wie stellt Ihr Euch Eure Zukunft vor

Hier werden ab sofort die Umfragen stattfinden.

Wie stellt Ihr Euch Eure Zukunft vor?

Ehe
0
Keine Stimmen
Ehe und Kinder
4
57%
Karriere
0
Keine Stimmen
Karriere und Familie
2
29%
Alleine bleiben
1
14%
 
Abstimmungen insgesamt: 7

Benutzeravatar
SeelenQuell
Laber Teufel
Beiträge: 769
Registriert: Fr Okt 01, 2004 3:26 pm
Wohnort: Morgenland
Kontaktdaten:

Wie stellt Ihr Euch Eure Zukunft vor

Beitragvon SeelenQuell » So Jun 19, 2005 4:41 pm

Was sind so Eure zukünftigen Pläne?
Gibt es für Euch ein Top Modell wie eine Familie aussehen muss?
Und ich frag mich immer noch wann das eigentlich statt finden soll!!

Benutzeravatar
Teufel100
Site Admin
Beiträge: 5169
Registriert: Sa Mär 13, 2004 11:52 am
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitragvon Teufel100 » So Jun 19, 2005 4:45 pm

Karriere und Allein Bleiben :D

Benutzeravatar
SeelenQuell
Laber Teufel
Beiträge: 769
Registriert: Fr Okt 01, 2004 3:26 pm
Wohnort: Morgenland
Kontaktdaten:

Beitragvon SeelenQuell » So Jun 19, 2005 4:47 pm

Also eine Ehe habe ich schon, mir fehlen noch die Kinder.

Karriere wollte ich nie machen. Bin eher der gemütliche Familienmensch. Stelle aber auch keine Hohen Ansprüche was Geld oder Luxus anbetrifft. Da kann man sich dann auch eine Familie leisten :wink:
Und ich frag mich immer noch wann das eigentlich statt finden soll!!

Benutzeravatar
Fauchi
Laber Teufel
Beiträge: 544
Registriert: Mo Feb 21, 2005 7:16 pm
Wohnort: Wuppertal

Beitragvon Fauchi » Mo Jun 20, 2005 8:50 am

ich bin mittendrin
Ehe und Kinder
wobei die "Kinder" schon bald alle aus dem Haus sind

da habe ich jetzt auch wieder einen Job.
In der ersten Zeit ging aber Ehe vor - mit Kindern
Ein Mensch sagt - und ist stolz darauf -
Er geh in seinen Pflichten auf.
Bald aber, nicht mehr ganz so munter,
Geht er in seinen Pflichten unter

Eugen Roth

Benutzeravatar
SeelenQuell
Laber Teufel
Beiträge: 769
Registriert: Fr Okt 01, 2004 3:26 pm
Wohnort: Morgenland
Kontaktdaten:

Beitragvon SeelenQuell » Mo Jun 20, 2005 9:02 am

Oh, das finde ich superschön. Hast Du manchmal Sehnsucht nach einem Job gehabt? Bist Du glücklich in der Ehe und wie lange schon verheiratet?
Und ich frag mich immer noch wann das eigentlich statt finden soll!!

Benutzeravatar
Fauchi
Laber Teufel
Beiträge: 544
Registriert: Mo Feb 21, 2005 7:16 pm
Wohnort: Wuppertal

Beitragvon Fauchi » Mo Jun 20, 2005 10:42 am

ich bin 31 Jahre verheiratet - habe Kinder im Alter von 27 J., 24J., 23 J. und 21 Jahre

Da die Kinder kurz hintereinander geboren wurden, habe ich nie Langeweile gehabt und mich nicht nach einem Job gesehnt.

Vor 3 Jahren habe ich einen kleinen Job angenommen, der mich aber auch noch zusätzlich ehrenamtlich beansprucht. Da reicht es mir jetzt auch, neben Familie und Haus.
Ein Mensch sagt - und ist stolz darauf -

Er geh in seinen Pflichten auf.

Bald aber, nicht mehr ganz so munter,

Geht er in seinen Pflichten unter



Eugen Roth

Benutzeravatar
SeelenQuell
Laber Teufel
Beiträge: 769
Registriert: Fr Okt 01, 2004 3:26 pm
Wohnort: Morgenland
Kontaktdaten:

Beitragvon SeelenQuell » Mo Jun 20, 2005 12:36 pm

Wow, 31 Jahre. und ich bilde mir auf meine knapp 4 Jahre schon was ein. :wink:

Leider hört man viel zuoft das Frauen sich zu Hause nicht wohlfühlen, lieber Geld verdienen wollen. Sich "selbstverwirklichen" wollen..... Also wenn Kinder keine Selbstverwirklichung sind, dann weiß ich auch nicht.

Fast die gleichen Abstände haben wir Zuhause gehabt. Ich bin jetzt 23, mein Bruder 20, Schwester, 19 und kleine Schwester 18.

Aber vier Kinder möchte ich nicht unbedingt haben. Zwei wären schon ganz klasse, aber aus Erinnerungen heraus weiß ich wie meine Mutter oftmals überfordert war und nicht alle Kinder gleich behandelt hat. Obwohl ich weiß das es geht!
Und ich frag mich immer noch wann das eigentlich statt finden soll!!

Michi
Plaudertaschen Teufel
Beiträge: 365
Registriert: Fr Aug 06, 2004 2:28 pm
Wohnort: MHL/HIG

Beitragvon Michi » Mo Jun 20, 2005 3:21 pm

Bin auch eine von vieren...Will aber nicht vier Kinder haben.
Für mich stehet Familie an erster Stelle, aber auch ein Beruf ist nach ner Weile wichtig!!!

Benutzeravatar
Fauchi
Laber Teufel
Beiträge: 544
Registriert: Mo Feb 21, 2005 7:16 pm
Wohnort: Wuppertal

Beitragvon Fauchi » Mo Jun 20, 2005 8:40 pm

dadurch, dass ich nach meinem Schulabschluß - damals noch Volksschule - eine Ausbildung gemacht habe und auch noch gearbeitet habe, hatte ich ja schon Berufserfahrung.

In der heutigen Zeit bleibt man ja länger in der Schule und bis dann eine Ausbildung mit Berufserfahrung abgeschlossen ist, hat man schon eine Zeit seines Lebens hinter sich. Gut, ich habe mit 21 Jahren geheiratet und mit 25 Jahren mein erstes Kind bekommen.
Ein Mensch sagt - und ist stolz darauf -

Er geh in seinen Pflichten auf.

Bald aber, nicht mehr ganz so munter,

Geht er in seinen Pflichten unter



Eugen Roth

Benutzeravatar
SeelenQuell
Laber Teufel
Beiträge: 769
Registriert: Fr Okt 01, 2004 3:26 pm
Wohnort: Morgenland
Kontaktdaten:

Beitragvon SeelenQuell » Di Jun 21, 2005 5:52 am

@Fauchi Ja heute verschiebt sich das alles etwas weiter nach hinten, wenn man denn eine Ausbildung macht.

@Michi In was für eine "Rolle" bist Du denn geboren, Älteste - Jüngste - oder Sandwichkind?


Familie steht für mich auch an erster Stelle, eigentlich müsste auch schon längst ein Kind da sein, aber die Hormone spielen mir da einen Streich :cry:

Ok aber wenn dann einen Lukas, eine Hannah und einen Hund der Ben heißen wird :wink:
Also bin schon verplant :lol: :wink:
Und ich frag mich immer noch wann das eigentlich statt finden soll!!

Michi
Plaudertaschen Teufel
Beiträge: 365
Registriert: Fr Aug 06, 2004 2:28 pm
Wohnort: MHL/HIG

Beitragvon Michi » Do Jun 23, 2005 9:26 am

Bin das Nesthäkchen, die Jüngste und noch das einzige Mädel, neben meiner Mum :lol:

Benutzeravatar
SeelenQuell
Laber Teufel
Beiträge: 769
Registriert: Fr Okt 01, 2004 3:26 pm
Wohnort: Morgenland
Kontaktdaten:

Beitragvon SeelenQuell » Do Jun 23, 2005 9:30 am

Das ist bestimmt auch mal interessant mit einer zu sprechen die die jüngste von vieren ist und das alles aus einer ganz anderen Sicht anschauen kann.

Bin nämlich die älteste von vieren, das war nicht immer leicht :roll:
Und ich frag mich immer noch wann das eigentlich statt finden soll!!

Michi
Plaudertaschen Teufel
Beiträge: 365
Registriert: Fr Aug 06, 2004 2:28 pm
Wohnort: MHL/HIG

Beitragvon Michi » Do Jun 23, 2005 9:40 am

Och man wird umsorgt und beschützt und muss sich die Rechte nicht mehr erkämpfen, aber dafür muss man in positive Fußstapfen treten und wird auch verglichen!

Benutzeravatar
SeelenQuell
Laber Teufel
Beiträge: 769
Registriert: Fr Okt 01, 2004 3:26 pm
Wohnort: Morgenland
Kontaktdaten:

Beitragvon SeelenQuell » Do Jun 23, 2005 9:59 am

Also werden gleichermaßen vom ältesten und dem jüngsten Kind Anforderungen gestellt.

Was vielleicht ein Vorteil daran ist wenn man von vieren die jüngste ist, das die Eltern schon etwas lockerer sind.

Beispiel: Ich musste früher um punkt 20 Uhr auf der Matte stehen. Meine Geschwister waren meist noch um 23 Uhr draußen, im gleichen alter....... :wink:
Und ich frag mich immer noch wann das eigentlich statt finden soll!!

Michi
Plaudertaschen Teufel
Beiträge: 365
Registriert: Fr Aug 06, 2004 2:28 pm
Wohnort: MHL/HIG

Beitragvon Michi » Do Jun 23, 2005 10:02 am

Jo das kenn ich auch...


Zurück zu „Umfragen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste