Leiharbeit

Hier kann alles Rein, was nirgendswo anders rein gehört.
Benutzeravatar
Teufel100
Site Admin
Beiträge: 5169
Registriert: Sa Mär 13, 2004 11:52 am
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Leiharbeit

Beitragvon Teufel100 » So Dez 18, 2005 4:24 pm

Da ich zur Zeit bei eine Leiharbeitsfirma Arbeite (Manpower) und eigentlich zufrieden bin (auch wenn es nicht wirklich viel geld gibt ) wollte ich mal Fragen, wie ihr darüber so denkt und ob ihr euch auch vorstellen könntet euren Berufs(wieder)einstieg bei einer Zeitarbeitsfirma zu wagen ???

Benutzeravatar
Black Eyed Angel
Kind der Nacht
Beiträge: 525
Registriert: Do Mär 18, 2004 9:17 pm
Wohnort: Lindhardt
Kontaktdaten:

Beitragvon Black Eyed Angel » So Dez 18, 2005 5:02 pm

ween es was in der richtung is, was ich gelernt hab und was mir denzufolge auch spass macht, würd ich das schon machen.

ich hab auch eine (von den unzähligen) bewerbungen mal bei so einer firma abgegeben. die haben sich bis jetzt leider noch nicht gemeldet.

aber aus einer beschäftigung heruas, ist es immer leichter einen andren job zu finden.
selbst, wenn der job nicht all zu gut bezahlt ist, ist es alle mal besser als vom arbeitsamt zu leben, die einem bei ihren anträgen eh immer nur das letzte hemd ausziehen und am ende doch nichts machen.
Black Eyed Angel

Das Nicht-Wahrnehen von etwas, beweißt nicht dessen Nicht-Exisstenz

Benutzeravatar
Teufel100
Site Admin
Beiträge: 5169
Registriert: Sa Mär 13, 2004 11:52 am
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitragvon Teufel100 » Mi Jan 11, 2006 7:56 pm

naja die angst ist halt, dass die einsätze nur eine bestimmte zeit dauern und man danach nichts neues bekommt. Meiner dauert z.b. nur noch bis ende Januar und dann kann ich nur hoffen das ich was neues bekomme, sonst muss ich im Februar wieder zum Arbeitsamt.

Benutzeravatar
darkbomber
High-Tech Teufel
Beiträge: 2864
Registriert: Sa Dez 17, 2005 7:03 pm
Wohnort: Zittau

Beitragvon darkbomber » So Feb 12, 2006 7:37 pm

was genau is leiharbeit?

Benutzeravatar
Teufel100
Site Admin
Beiträge: 5169
Registriert: Sa Mär 13, 2004 11:52 am
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitragvon Teufel100 » So Feb 12, 2006 7:41 pm

Leiharbeit ist, wenn man für eine Personalvermittlungsagentur arbeitet und diese einen bei verschiedenen Unternehmen einsetzen.

Benutzeravatar
darkbomber
High-Tech Teufel
Beiträge: 2864
Registriert: Sa Dez 17, 2005 7:03 pm
Wohnort: Zittau

Beitragvon darkbomber » Do Feb 16, 2006 8:53 pm

aso naja ich würd sagen auf jeden fall besser als arbeitslos :)

Benutzeravatar
Teufel100
Site Admin
Beiträge: 5169
Registriert: Sa Mär 13, 2004 11:52 am
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitragvon Teufel100 » Do Feb 16, 2006 9:04 pm

joa geht aber erst mal nur bis zum 28.02 ;-)

Benutzeravatar
darkbomber
High-Tech Teufel
Beiträge: 2864
Registriert: Sa Dez 17, 2005 7:03 pm
Wohnort: Zittau

Beitragvon darkbomber » Sa Feb 18, 2006 11:02 pm

un was machst danach?

Benutzeravatar
Teufel100
Site Admin
Beiträge: 5169
Registriert: Sa Mär 13, 2004 11:52 am
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitragvon Teufel100 » Sa Feb 18, 2006 11:07 pm

hoffen das ich etwas neues bekomme

Gast

Beitragvon Gast » So Mär 26, 2006 9:32 pm

eine personalcheffin hat mir mal geraten, nie zu einer leiharbeitsfirma zugehen.
also aus einem normalen unbefristeten arbeitsverhältnis raus, nie.

wenn ich aber sonst nix anderes bekäme würde ich auch dahin gehen,
vorallem hat man vielleicht glück und kann in einer firma übernommen werden.

manpower hat allerdings bei uns einen sehr schlechten ruf, einen ruf der ausbeutung.

Benutzeravatar
Teufel100
Site Admin
Beiträge: 5169
Registriert: Sa Mär 13, 2004 11:52 am
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitragvon Teufel100 » Mi Apr 12, 2006 8:37 am

ich würde aus einen unbefristeten Vertrag heraus auch nicht dahin gehen, aber da ich arbeitslos war (und jetzt leider wieder bin) war es wohl der einzige Weg, wenigstens ein Paar Monate zu arbeiten, und ich würde es wohl auch immer wieder machen, bis ich dann entlich etwas festes habe

Benutzeravatar
darkbomber
High-Tech Teufel
Beiträge: 2864
Registriert: Sa Dez 17, 2005 7:03 pm
Wohnort: Zittau

Beitragvon darkbomber » Mi Mai 17, 2006 11:35 am

bei wie vielen firmen hast dich denn schon beworben??
ich dacht du wolltest erstmal schule fertig machen, bzw abendschule?

Benutzeravatar
Teufel100
Site Admin
Beiträge: 5169
Registriert: Sa Mär 13, 2004 11:52 am
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitragvon Teufel100 » Mi Mai 17, 2006 11:42 am

na das was mir das arbeitsamt vorschlägt habe ich alles schon wieder genutzt, wieder zwei zeitarbeitsfirmen, aber naja, irgendwie wird das schon, die abendschule wird dadurch ja nicht beeinträchtigt, ich mache ja deswegen abendschule, sonst könnte ich ja normale schule machen

Benutzeravatar
darkbomber
High-Tech Teufel
Beiträge: 2864
Registriert: Sa Dez 17, 2005 7:03 pm
Wohnort: Zittau

Beitragvon darkbomber » Mi Mai 17, 2006 11:46 am

ja stimmt allerdings, abba isses jetzt nich so, dass du alles annehmen musst, was dir das arbeitsamt gibt?

Benutzeravatar
Teufel100
Site Admin
Beiträge: 5169
Registriert: Sa Mär 13, 2004 11:52 am
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitragvon Teufel100 » Mi Mai 17, 2006 11:49 am

jab, aber nur, wenn es meine abendschule nicht gefährdet, und damit habe ich auch erst mal gar kein problem. es kann sein, dass ich ab den 6.6 erst mal für 6 Wochen einen englischkurs mache, also dann schon mal bis in den spätsommer, wieder etwas hätte.


Zurück zu „Off Topic“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast