Gleichberechtigung

Hier kann man alles über Frauen schreiben.
Antworten
Benutzeravatar
Teufel100
Site Admin
Beiträge: 5169
Registriert: Sa Mär 13, 2004 11:52 am
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Gleichberechtigung

Beitrag von Teufel100 » Sa Sep 16, 2006 8:25 pm

Meint ihr eigentlich das die Gleichberechtigung der Frau schon vollkommen abgeschlossen ist oder eher nicht ? Wenn nicht, was meint ihr wo wohl noch nachholbedarf ist ?

Benutzeravatar
darkbomber
High-Tech Teufel
Beiträge: 2864
Registriert: Sa Dez 17, 2005 7:03 pm
Wohnort: Zittau

Beitrag von darkbomber » So Sep 17, 2006 10:06 am

naja sicher isses schon n ganzes stück vornagekommen, im gegensatz zu früher, allerdings vollständig isses noch net, grade bei den löhnen, da verdient n mann, der die selbe tätigkeit ausführt imma nochn bissl mehr als ne frau

Benutzeravatar
by_stella87
Ober-Teufel
Beiträge: 263
Registriert: Sa Okt 22, 2005 6:02 pm
Wohnort: wahlsburg
Kontaktdaten:

Beitrag von by_stella87 » Fr Okt 20, 2006 2:46 pm

Gutes Thema!

Also ich muss sagen ich bin der Meinung das es noch nicht vollkommen ist mit der Gleichberechtigung bei Frauen. Nur leider kann ich nciht sagen wo es ncoh fehlt,bzw. ich kanns nicht erklären. Aber ich kanns ja versuchen.

Eine Frau die sich zum Beispiel als KFZ-Mechnikerin bewirbt wird meistens abgelehnt,das liegt nicht immer an der fehlenden Qualifikation, sondern an der bescheuerten Regelung das eine Frau eine eigene Vorichtung braucht,wieso kann man nicht von vorneherein sagen: " Ok, ich baue gleich eine Vorichtung (Toiletten, Umkleideraum) mit in meine Werkstatt.Dann können selbst Frauen diesen Job lernen."

Hoffe Doch ihr versteht was ich damit meine.Besser kann ichs leider nicht erklären.Sorry.

LG Stella
Es gibt wichtigeres als nur an sich selbst zu denken.
Jedes Kind im Mutterleib hat das recht zu leben und ist ein Geschenk Gottes was man mit Freud annhemen sollte.

Benutzeravatar
darkbomber
High-Tech Teufel
Beiträge: 2864
Registriert: Sa Dez 17, 2005 7:03 pm
Wohnort: Zittau

Beitrag von darkbomber » Sa Okt 21, 2006 12:29 pm

is doch eigentl egal, ob man nun n klo fürn mann oder ne frau baut, oder? :roll:

Benutzeravatar
by_stella87
Ober-Teufel
Beiträge: 263
Registriert: Sa Okt 22, 2005 6:02 pm
Wohnort: wahlsburg
Kontaktdaten:

Beitrag von by_stella87 » Di Okt 24, 2006 5:05 pm

Aber es gibt Vorschriften die jeder Betrieb einzuhalten hat.Das ist ja das Problem.
Es gibt wichtigeres als nur an sich selbst zu denken.
Jedes Kind im Mutterleib hat das recht zu leben und ist ein Geschenk Gottes was man mit Freud annhemen sollte.

Antworten

Zurück zu „Frauen“