Schwanger

Hier kann man alles über Frauen schreiben.
Benutzeravatar
by_stella87
Ober-Teufel
Beiträge: 263
Registriert: Sa Okt 22, 2005 6:02 pm
Wohnort: wahlsburg
Kontaktdaten:

Beitrag von by_stella87 » Fr Aug 18, 2006 5:34 pm

Ok danke dir
Es gibt wichtigeres als nur an sich selbst zu denken.
Jedes Kind im Mutterleib hat das recht zu leben und ist ein Geschenk Gottes was man mit Freud annhemen sollte.

Benutzeravatar
BiaBln
Ober-Teufel
Beiträge: 282
Registriert: Mo Jul 12, 2004 4:35 pm
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von BiaBln » Fr Aug 18, 2006 5:41 pm

kein problem - wenn du noch fragen hast - ich versuche gerne zu helfen ;)

Benutzeravatar
by_stella87
Ober-Teufel
Beiträge: 263
Registriert: Sa Okt 22, 2005 6:02 pm
Wohnort: wahlsburg
Kontaktdaten:

Beitrag von by_stella87 » Fr Aug 18, 2006 6:51 pm

Darfür ein ganz ganz dickes danke und küsschen
Es gibt wichtigeres als nur an sich selbst zu denken.
Jedes Kind im Mutterleib hat das recht zu leben und ist ein Geschenk Gottes was man mit Freud annhemen sollte.

Benutzeravatar
darkbomber
High-Tech Teufel
Beiträge: 2864
Registriert: Sa Dez 17, 2005 7:03 pm
Wohnort: Zittau

Beitrag von darkbomber » Mo Aug 28, 2006 1:36 pm

BiaBln hat geschrieben:ach ... da kann ich dich beruhigen - das kleine wird davon keinen schaden davongetragen haben ... war vll. etwas unter entzug, aber ich denke in diesem frühen stadium ist es noch etwas "erträglicher" für`s kind gewesen
mhh, muss ich dir widersprechen, denn gerade die ersten 8 wochen sind besonders gefährlich, da in dieser zeit die ganzen organe, exkremente, haut knochen usw ausgebildet wird, also zumindest die anlage dafür, un wenn das ungeborene in dieser zeit irgendwelche gifte, zb durch starken alk-konsum wahrnimmt, dann is das risiko da nat höher, dass bleibende schäden auftretet....nichts destotrotz wirds bei dir sicher alles gut gehn

un auch alles gute von mir an euch 2 :wink:

Benutzeravatar
by_stella87
Ober-Teufel
Beiträge: 263
Registriert: Sa Okt 22, 2005 6:02 pm
Wohnort: wahlsburg
Kontaktdaten:

Beitrag von by_stella87 » Mo Aug 28, 2006 9:15 pm

danke auch für deine glückwünsche und klar für deine antwort
Es gibt wichtigeres als nur an sich selbst zu denken.
Jedes Kind im Mutterleib hat das recht zu leben und ist ein Geschenk Gottes was man mit Freud annhemen sollte.

Benutzeravatar
by_stella87
Ober-Teufel
Beiträge: 263
Registriert: Sa Okt 22, 2005 6:02 pm
Wohnort: wahlsburg
Kontaktdaten:

Beitrag von by_stella87 » Mi Aug 30, 2006 7:53 pm

Hallo Ihr lieben !

War heute in Göttingen bei der Orangdiagnostik, und was soll ich sagen, es ist alles in Ordnung, keine Fehlbildung, und es lebt. Juhu, und nun wissen wir auch endlich was wir bekommen, einen Jungen. Der kleine Alexander kommt im Januar auf die Welt so wie es aussieht, hat ja erst eine Größe von 22 cm. Noch so klein und so unschuldig lieb. Bin ja nun schon in der 21. Woche. Denke jede Mutter kann es nachvollziehen wenn ich sage : "Ich bin stolz auf meinen Babybauch und auf meinen kleinen Schatz der in mir wächst!

Vielen lieben dank an Euch alle für Eure Hilfe!Das hat mir sehr viel Angst genommen. Denke mal ich werde Euch weiterhin auf dem neuesten Stand halten was mit "unserem" Alexander ist....freu....Hoffe doch ich kann Euch dennoch weitere Fragen stellen, wenn ich welche habe. Seid echt ganz klasse Leute hier.

HEGDL

Eure Stella
Es gibt wichtigeres als nur an sich selbst zu denken.
Jedes Kind im Mutterleib hat das recht zu leben und ist ein Geschenk Gottes was man mit Freud annhemen sollte.

Benutzeravatar
darkbomber
High-Tech Teufel
Beiträge: 2864
Registriert: Sa Dez 17, 2005 7:03 pm
Wohnort: Zittau

Beitrag von darkbomber » Do Aug 31, 2006 9:25 am

schön, dass es dem kleinen gut geht, hört man gerne, un weiterhin toitoitoi, dass alles gut verläuft
abba du könntest dem kind zu gute ihn ja statt alexander nur alex nennen, klingt cooler un is weniger schreibarbeit :lol:

Benutzeravatar
by_stella87
Ober-Teufel
Beiträge: 263
Registriert: Sa Okt 22, 2005 6:02 pm
Wohnort: wahlsburg
Kontaktdaten:

Beitrag von by_stella87 » Do Aug 31, 2006 3:46 pm

Hi Dark!

Alex wird der Spitzname sein, denken wir. Ich sehe es so das ich den kleinen eh nur Alex nenne, es seidenn er hat Unsinn gemacht :lol: dann kann man schon mal sagen "Alexander". Grins. Aber werde mal mit meinem Mann drüber sprechen ob es nur Alex sein kann, klingt irgendwie niedlich. Aber Danke für Deine Antwort.

Lieben Gruss Stella
Es gibt wichtigeres als nur an sich selbst zu denken.
Jedes Kind im Mutterleib hat das recht zu leben und ist ein Geschenk Gottes was man mit Freud annhemen sollte.

Benutzeravatar
darkbomber
High-Tech Teufel
Beiträge: 2864
Registriert: Sa Dez 17, 2005 7:03 pm
Wohnort: Zittau

Beitrag von darkbomber » Fr Sep 01, 2006 9:35 am

lol kp,
is na t auch ne möglichkeit, dann weiß er imma wenns ernst wird, wenn ihr ihn alexander ruft :lol:

Benutzeravatar
by_stella87
Ober-Teufel
Beiträge: 263
Registriert: Sa Okt 22, 2005 6:02 pm
Wohnort: wahlsburg
Kontaktdaten:

Beitrag von by_stella87 » Sa Sep 02, 2006 6:20 pm

hi dark

eben, dachten wir uns auch so.
Es gibt wichtigeres als nur an sich selbst zu denken.
Jedes Kind im Mutterleib hat das recht zu leben und ist ein Geschenk Gottes was man mit Freud annhemen sollte.

Benutzeravatar
by_stella87
Ober-Teufel
Beiträge: 263
Registriert: Sa Okt 22, 2005 6:02 pm
Wohnort: wahlsburg
Kontaktdaten:

Beitrag von by_stella87 » So Sep 03, 2006 4:34 am

Hi Ihrs

Nun kommen bei mir schon die ersten schlaflosen Nächte, man sooooo früh schon dabei bin ich doch erst 22. Woche. Ufff, bin jeden tag schon müder wenn ich aufstehe, ich bin nachts immer zu den gleichen beschissenen Zeiten wach und kann dann nicht wieder einschlafen, Sodbrennen kommt auch noch dazu, man ist schwanger sein "lestig" aber ich bin froh wenn es endlich Dezember bzw. Januar ist, dann sehe ich was mich wach hält, grins, aber dann kann man sich ja bei dem kleinen ankuscheln und er sich bei mir, und schon sind die ganzen nebensachen weg, irgendwie schon komisch, auf der einen Seite will ich das er da ist und auf der anderen Seite sage ich mir ich will meine Schwangerschaft noch solange geniesen oder wie man auch immer diese schlaflosen Nächte nennen mag, ach menno.

War das bei den "schon Muttis" auch so in der Schwangerschaft???


Lieben Gruss Eure Stella
Es gibt wichtigeres als nur an sich selbst zu denken.
Jedes Kind im Mutterleib hat das recht zu leben und ist ein Geschenk Gottes was man mit Freud annhemen sollte.

Benutzeravatar
BiaBln
Ober-Teufel
Beiträge: 282
Registriert: Mo Jul 12, 2004 4:35 pm
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von BiaBln » Di Sep 05, 2006 4:57 pm

huhu stella ..

na - dann mal glückwunsch zum kleinen "dreibein" ... *lach* ... jungs sind was nettes - die können einen schon sehr auf trab halten ...

was den namen angeht - ich glaub, es ist fast immer so, dass man sein kind nie beim vollen namen nennt. mein sohn heisst statt oliver auch immer nur olli und meine tochter statt annika nur anni ... ich glaub, selbst einen paul würde ich nur paule oder paulchen rufen *lach*

was die schlaflosen nächte angeht - die sind (nach meiner erfahrung) übergangsweise, bald bist du vom schweren bauch rumschleppen so geschafft, dass du nachts schläfst, wie ein stein und am morgen dir sorgen machst, ob du dann dein baby überhaupt hörst, wenn du so tief schlafen kannst ... aber keine sorge, das gibt sich alles von ganz alleine ..

wegen dem sodbrennen - aua - das kommt mir sehr bekannt vor - und ich kenne da auch keine tipps weiter, ausser "maloxan" futtern - das ist gut verträglich und hilft. das sodberennen kommt daher, dass sich deine gebärmutter halt jetzt so richtig platz schafft und alle inneren organe bei seite schiebt, somit auch den magen und da die magensäure ja irgendwo hinmuss, steigt sie eben in die speiseröhre - viel kann man dagegen nicht tun...

glg bianka

Benutzeravatar
by_stella87
Ober-Teufel
Beiträge: 263
Registriert: Sa Okt 22, 2005 6:02 pm
Wohnort: wahlsburg
Kontaktdaten:

Beitrag von by_stella87 » Di Sep 05, 2006 7:38 pm

Hi Bianka!

Danke für Deinen Lieben Tipp, punkto Sodbrennen, habe da jetzt so ein Mittel vom Frauanarzt bekommen,soll wohl helfen mal sehen. Danke für Deinen Glückwunsch,Jungs sind was nettes ganz klar...grins...denke mal das ein Mädel einen auch ganz nett auf Trab halten können. GRINS
Der Name Deines Sohnes ist ja süß, Olli gefällt mir der Name Deiner Tochter gefällt mir auch, meine Schwester (meine kleine) heißt auch Anika allerdings nur mit einem "N" ,sie nennen auch alle nur Anni oder Anne-wie man darauf kommt weiss ich leider net-zu dem Namen Paul fällt mir immer nur die "Du drafst " Werbung ein...frechgrins...
Das mit den Nächten pendelt sich nun so langsam ein, juhu kann ich sagen.Schlafe nun doch schon so um 1 oder 2 Uhr morgens richtig ein und stehe um halb 8 wieder auf. Aber das es sich legt von wegen ob ich mein Kind dann auch später höre wenn cih tief und fest schlafe das denke ich auch,habe halt nur etwas Angst vor dem was jetzt noch so auf mcih zu kommt, denke das ist auch normal.Ist ja mein erstes lebendes Kindchen.Juhu.Kann Dir garnicht genau sagen wie sehr ich mich auf unseren kleinen Mann im Hause freue...grins...
So nun habe ich aber noch mal eine kleine Frage an Dich, hoffe Du kannst mir da einwenig helfen. Meine Frage wäre, ab wann man so ein CTG machen kann, also die Herztöne hören kann. Ich habe mir sagen lassen das man das in der 30. SSW bzw. in der 28 SSW machen kann. KAnns irgendwie kaum erwarten das unser Schatz hier auf die Welt kommt und ich ihn ganz fest in den Armen halten kann.

Lieben Gruß Mayke [schild=11 fontcolor=0000FF shadowcolor=C0C0C0 shieldshadow=0]Danke[/schild] :D
Es gibt wichtigeres als nur an sich selbst zu denken.
Jedes Kind im Mutterleib hat das recht zu leben und ist ein Geschenk Gottes was man mit Freud annhemen sollte.

Benutzeravatar
by_stella87
Ober-Teufel
Beiträge: 263
Registriert: Sa Okt 22, 2005 6:02 pm
Wohnort: wahlsburg
Kontaktdaten:

Beitrag von by_stella87 » Di Sep 05, 2006 7:39 pm

Ich will Euch allen danken das ich hier meine Freude über den Nachwuchs teilen kann. Küsschen an alle.

:danke: :danke: :danke: :danke:
Es gibt wichtigeres als nur an sich selbst zu denken.
Jedes Kind im Mutterleib hat das recht zu leben und ist ein Geschenk Gottes was man mit Freud annhemen sollte.

Benutzeravatar
darkbomber
High-Tech Teufel
Beiträge: 2864
Registriert: Sa Dez 17, 2005 7:03 pm
Wohnort: Zittau

Beitrag von darkbomber » Di Sep 05, 2006 8:04 pm

lol, ein "Thanks" hätte sicher auch gereicht ;)

abba wie heißt es doch so schön, geteilte freude is doppelte freude :D

Antworten

Zurück zu „Frauen“