Sind Freundschaften heute wichtiger als Früher ?

Wurdest du schon mal so richtig enttäuscht ? Wie wichtig sind dir Freundschaften ? Alles über Freundschaften kannst du hier schreiben.
Benutzeravatar
BiaBln
Ober-Teufel
Beiträge: 282
Registriert: Mo Jul 12, 2004 4:35 pm
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von BiaBln »

ich bin der meinung, dass freundschaften zu jedem zeitpunkt des lebens wichtig sind ... nur mit dem alter werden freundschaften weniger, dafür aber umso fester und intensiver ...
Benutzeravatar
Black Eyed Angel
Kind der Nacht
Beiträge: 525
Registriert: Do Mär 18, 2004 9:17 pm
Wohnort: Lindhardt
Kontaktdaten:

Beitrag von Black Eyed Angel »

joar, es gibt ja auch solche "phasen" in dem man sich von "alten" freunden trennt, dafür aber "neue" findet.
Black Eyed Angel

Das Nicht-Wahrnehen von etwas, beweißt nicht dessen Nicht-Exisstenz
Benutzeravatar
Teufel100
Site Admin
Beiträge: 5169
Registriert: Sa Mär 13, 2004 11:52 am
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von Teufel100 »

ist so ein wandel im Leben wichtig ? ich meine, sollte man sich ab und zu mal von seinen freunden trennen, damit man im leben vorran kommt ?
Benutzeravatar
Black Eyed Angel
Kind der Nacht
Beiträge: 525
Registriert: Do Mär 18, 2004 9:17 pm
Wohnort: Lindhardt
Kontaktdaten:

Beitrag von Black Eyed Angel »

naja, mal so mal so. eine gewisse beständigkeit sollte schon da sein. aber man sollte auch ein kleines auge drauf haben, dass man im leben weiter kommt. un das eine schließt das andere ja nicht aus. eine freundschaft sollte das schon mitgehen können.
Black Eyed Angel

Das Nicht-Wahrnehen von etwas, beweißt nicht dessen Nicht-Exisstenz
Benutzeravatar
screnny
Erfahrener Teufel
Beiträge: 65
Registriert: Di Jan 03, 2006 2:28 pm
Wohnort: Hannover

Beitrag von screnny »

Ich bin der Meinung, dass jeder Mensch Freunde braucht.
Aber wahre Freunde sind nun mal sehr selten, man kann viele Bekannte haben, aber wahre Freunde hat man vielleicht eine Hand voll oder zumeist noch weniger.
Ich persönlich bin ein Mensch, der sehr gern neue Menschen kennenlernt, doch letztendlich gibt es nur eine Person, die ich wirklich als Freundin bezeichnen würde, und zwei die es werden könnten, das muss die Zeit noch zeigen.
Das ist sowieso ein sehr wichtiges Kriterium, man muss sich die Zeit nehmen für die Menschen.
Wenn man es ganz genau nimmt stehen wir alle allein da, wie heißt es doch so schön, der Mensch ist eine Insel.
Meiner Meinung nach jedoch eine Insel, die das Festland sucht, die Gesellschaft sucht.
Das heißt wir brauchen die Menschen, aber niemand braucht wirklich einen riesigen Bekanntenkreis, dann macht er etwas falsch. Wenige tiefe und intensive Beziehungen sind meiner Meinung sehr viel mehr weit als eine Masse die nur auf Oberflächlichkeit beruht.
Benutzeravatar
Teufel100
Site Admin
Beiträge: 5169
Registriert: Sa Mär 13, 2004 11:52 am
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von Teufel100 »

hi du, willkommen hier im forum, deine Meinung finde ich interessant
Benutzeravatar
screnny
Erfahrener Teufel
Beiträge: 65
Registriert: Di Jan 03, 2006 2:28 pm
Wohnort: Hannover

Beitrag von screnny »

Danke, ich denke das ist grade bei mir im Moment ein sehr aktuelles Thema, weshalb ich mich auch so breit darüber auslassen konnte.

Bin froh mal so ein Forum wie deins gefunden zu haben :-))
Benutzeravatar
Black Eyed Angel
Kind der Nacht
Beiträge: 525
Registriert: Do Mär 18, 2004 9:17 pm
Wohnort: Lindhardt
Kontaktdaten:

Beitrag von Black Eyed Angel »

natürlich ist es wichtig in einer zeit wie heute tiefergehende Beziehungen zu menschen zu haben, die man als freunde bezeichnen kann.

aber es auch nie falsch, in einer zeit wie dieser, eine menge leute zu kennen. (zumindest oberflächlich) - in manchen beziehungen kann es sehr nützlich sein
Black Eyed Angel

Das Nicht-Wahrnehen von etwas, beweißt nicht dessen Nicht-Exisstenz
Benutzeravatar
screnny
Erfahrener Teufel
Beiträge: 65
Registriert: Di Jan 03, 2006 2:28 pm
Wohnort: Hannover

Beitrag von screnny »

Ja klar, besonders in der Arbeitswelt.
Es ist auch nichts schlimmes oberflächliche Bekanntschaften zu haben und zu pflegen, manchmal überkommt einen das Gefühl des Alleinseins und man möchte auch nur sinnlosen Spass, aber man sollte seine Prioritäten immer bei seinen richtigen Freunden setzen.
Benutzeravatar
Black Eyed Angel
Kind der Nacht
Beiträge: 525
Registriert: Do Mär 18, 2004 9:17 pm
Wohnort: Lindhardt
Kontaktdaten:

Beitrag von Black Eyed Angel »

prioritäten in wie fern?
Black Eyed Angel

Das Nicht-Wahrnehen von etwas, beweißt nicht dessen Nicht-Exisstenz
Benutzeravatar
screnny
Erfahrener Teufel
Beiträge: 65
Registriert: Di Jan 03, 2006 2:28 pm
Wohnort: Hannover

Beitrag von screnny »

Wenn ich zum Beispiel mit jemandem verabredet bin, der eigentlich zu den Menschen gehört, die einem nicht so wichtig sind und dann ne Nachricht kommt von jemandem der einem sehr wichtig ist, dass der dich jetzt dringend braucht.
Da setze ich meine Priorität bei dem, der mich braucht.
Benutzeravatar
Black Eyed Angel
Kind der Nacht
Beiträge: 525
Registriert: Do Mär 18, 2004 9:17 pm
Wohnort: Lindhardt
Kontaktdaten:

Beitrag von Black Eyed Angel »

ah, ja, ok.
das ist in einer wichtigen freundscaft sozusagen selbstverständlich!
Black Eyed Angel

Das Nicht-Wahrnehen von etwas, beweißt nicht dessen Nicht-Exisstenz
Benutzeravatar
Teufel100
Site Admin
Beiträge: 5169
Registriert: Sa Mär 13, 2004 11:52 am
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von Teufel100 »

screnny hat geschrieben:Wenn ich zum Beispiel mit jemandem verabredet bin, der eigentlich zu den Menschen gehört, die einem nicht so wichtig sind und dann ne Nachricht kommt von jemandem der einem sehr wichtig ist, dass der dich jetzt dringend braucht.
Da setze ich meine Priorität bei dem, der mich braucht.
Aber absagen tust du der "weniger" wichtigen Person schon, oder ?
Benutzeravatar
screnny
Erfahrener Teufel
Beiträge: 65
Registriert: Di Jan 03, 2006 2:28 pm
Wohnort: Hannover

Beitrag von screnny »

Ja natürlich, wäre ja total fies es nicht zu tun.
Ich finde es schon scheiße wenn man was mit einer Person plant, eigentlich mit der Person rechnet und dann kommt weder Absage noch Zusage und diese Person meldet sich auch manchmal nicht auf SMS, so etwas macht mich echt wahnsinnig, deshalb würde ich es nie mit jemand anders abziehen.
Benutzeravatar
Black Eyed Angel
Kind der Nacht
Beiträge: 525
Registriert: Do Mär 18, 2004 9:17 pm
Wohnort: Lindhardt
Kontaktdaten:

Beitrag von Black Eyed Angel »

man sollte andere auch immer nur so behandeln, wie man selbst behandelt werden möchte. leider merken viele garnicht mehr, wie sie andere behandeln.
Black Eyed Angel

Das Nicht-Wahrnehen von etwas, beweißt nicht dessen Nicht-Exisstenz
Antworten

Zurück zu „Freundschaften“