Geschichte : Leise sammelt....

Antworten
Benutzeravatar
Teufel100
Site Admin
Beiträge: 5169
Registriert: Sa Mär 13, 2004 11:52 am
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Geschichte : Leise sammelt....

Beitrag von Teufel100 » Mo Nov 29, 2004 8:53 pm

Leise sammelt sich das Wasser in deinen Augen, es ist mit kleinen Salzkristallen versetzt und klitzert als es die Wangen runterrollt.Du weisst das es heute ein schwerer Tag werden wird, nicht nur für dich, aber dieser Schritt ist längst fällig.
Seid einiger Zeit hast du schon dieses Gefühl, dieses, welches andere Gefühle verdrängt und ihnen kaum Platz lässt.
Als du sie gesehen hast, wie sie am Ufer der Spree entlang spaziert ist, wie sie euren Weg genommen hat, den, den ihr zuzweit das erste mal zusammen gegangen seid, auf dem ihr euch getroffen habt. Es ist der Weg auf den ihr euch das erste mal geküsst habt.
Du hast sie dort gesehen, wolltest zu ihr laufen, doch sie war nicht allein !
Hier tauchte dieses Gefühl das erste mal auf und als sie am Abend nach Hause kam und so tat als ob nichts gewesen wäre, wurde es immer größer. Es verdrängte die Liebe und wuchs wie ein bösartiger Tumor.
Du hast sie noch öfter gesehen, in euren Cafe, in dem Kino, wo ihr immer hingegangen seid. Nie hast du dir etwas anmerken lassen, hast immer so weiter gemacht wie es vorher war.
Aber heute wird sich alles ändern, heute wirst du den Schmerz der dich trägt auf andere Menschen übertragen! Du lässt dich langsam fallen, für einen kurzen Augenblick könnte man das die Luft dich trägt und du schwebst. Für einen kurzen Augenblick könnte man denken das du Flügel hast, doch du hast keine. Ein kurzer Schmerz durchfährt deinen Körper, dann ist da nur noch helles Licht. Es ist vorbei !

Zurück lässt du die Eiversucht, eine Frau, die nach Jahren ihren Bruder wiedergefunden und jetzt keinen Mann mehr hat, einen Ungeborenen, deine Mutter und deinen Vater......


(c) 2004 Sven Buchien

Benutzeravatar
SeelenQuell
Laber Teufel
Beiträge: 769
Registriert: Fr Okt 01, 2004 3:26 pm
Wohnort: Morgenland
Kontaktdaten:

Beitrag von SeelenQuell » Mo Jul 11, 2005 12:06 pm

Das ist traurig!!

Habe mal so eine ähnliche Geschichte im Netz gefunden. In der glaubte eine Frau das Ihr Mann sie betrügt, malt sich aus, als er abends nicht von der Arbeit heim kommt, das er mit einer anderen zusammen ist, wie sie lachen und essen, wie sie sich küssen und Sex haben. Sie geht in der Wohnung auf und ab und wird immer wütender, bis der Anruf kommt, das Ihr Mann einem Kind das Leben gerettet hat und dabei selber umgekommen ist.

-Ohne Worte-
Und ich frag mich immer noch wann das eigentlich statt finden soll!!

Benutzeravatar
Teufel100
Site Admin
Beiträge: 5169
Registriert: Sa Mär 13, 2004 11:52 am
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von Teufel100 » Mo Aug 29, 2005 12:37 pm

hmmm.......nach dieser Geschichte muss ich unbeding mal ausschau halten, die hört sich interessant an.

Antworten

Zurück zu „Kurzgeschichten“