Was wäre, wenn wir gefühllos wären...

Hier könnt ihr ja mal nen bissel philosophieren und sowas ;-)
Antworten
Benutzeravatar
HumppaAnni
Ober-Teufel
Beiträge: 264
Registriert: Mo Nov 01, 2004 4:20 pm
Wohnort: bln
Kontaktdaten:

Was wäre, wenn wir gefühllos wären...

Beitrag von HumppaAnni » So Dez 19, 2004 7:42 pm

Aloa zusammen,

habe mir mal die Frage gestellt, wie wäre es, wenn wir Menschen gefühllos wären? Wäre das Leben dann vielleicht leichter, da man zum Beispiel emotional nicht verletzt werden könnte? Ok, wir alle hätten dann auch keinen Spaß und könnten uns nicht freuen, doch wen würde dass dann interessieren, denn man wüsste ja nicht mal was Spaß ist...

Was meint ihr?

HUMPPA!
Anni
My life has become a boring pop song and everyone's singing along..
Bild

Yves der Bretone
Der Wechsler
Beiträge: 157
Registriert: Mo Jul 05, 2004 8:55 am
Wohnort: freyburg
Kontaktdaten:

vorstellen

Beitrag von Yves der Bretone » Mo Dez 20, 2004 2:35 am

also das ganze wurde so ähnlich schon mal anfang der 30 er jahre aufgegriffen als ein damals noch unbedeutender sci fi autor versucht hat geschichten zu verkaufen die nur von robotern handelten naja er ist ziemlich auf die nase gefallen weil es keinen interessiert hat.

ich glaub so ne frage ist nicht zu beantworte da wir gar nicht ermessen können wie sehr wir uns von gefühlen leiten lassen
eine andere frage wäre wäre es nicht besser wenn wir unsere gefühle richtig also zu 100 prozent kontrollieren könnten.

und auch hier die antwort nein wäre es nicht.
wenn wir nur logisch denken immer als mit dem verstand machen würden gäbe es vermutlich einige dinge gar nicht da sie durch zufall bzw durch ein gefühl im bauch heraus entstanden sind.

andererseits wäre es nicht schlecht sowas zu können da würden dann die ganzen spendentrick betrüger arbeitslos sein grins

gruss
yves
ich bin mr spock

Benutzeravatar
Teufel100
Site Admin
Beiträge: 5169
Registriert: Sa Mär 13, 2004 11:52 am
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von Teufel100 » Fr Jan 14, 2005 11:34 pm

ich finde die frage wichtig, was wäre wenn wir keine gefühle mehr hätten. unter gefühle kann man im weitesten sinne auch unser rechtsempfinden werten. wenn wir keine gefühle mehr hätten, würden wir weder wissen was gut und schlecht ist, noch was liebe ist. wir hätten wahrscheinlich nicht mal ein Rechtssystem. Jeder könnte jeden umbringen und keinen würde es interessieren !

nein ich glaube keine gefühle zu haben wäre etwas sehr schreckliches und zum glück haben wir menschen sowas..............noch.

Yves der Bretone
Der Wechsler
Beiträge: 157
Registriert: Mo Jul 05, 2004 8:55 am
Wohnort: freyburg
Kontaktdaten:

recht

Beitrag von Yves der Bretone » Fr Jan 21, 2005 1:24 am

ne ich denke rechtssystem hat nichts mit rechtsempfinden zu tun
das rechtssystem bedeutet ja das wir uns an gemachte gesetzte halten die sind ja net einfach so entstanden sonderen weil wir unseren besitz schützen wollen bzw ein gewisses mass an ordnung und das ist eine sache die mit gefühlen nichts zu tun hat. mal rein ökonomisch gesprochen
heist das welches gesetz ist sinvoll die produktivität zu steigern das hat nichst mit gefühl sondern mit harten fakten zu tun.
und das wenn jemand einen umbringt es uns dnan nicht traurig macht wir aber dennoch wissen das er nicht das leben des anderen hätte nehmen dürfen egal warum hat auch nix mit gefühl zu tun im gegenteil
ohne gefühle liese sich ein richter nicht weichreden bzw die geschworenen.
es käme nur auf fakten an und wenn die nicht ausreichen dann ist er eben usnchuldig und da hat keiner bauchwe weil er ein schlechtes gefühl bei hat.
aber ich dneke mal ohne gefühle wird es sowas gar net geben wie hass mord neid raub etc.
weil niemand einen beweggrund dafür hätte.
das wäre doch super und wenn du etwas nicht kennst, wie die liebe, kannst du es auch net vermissen.

gruss
yves

Antworten

Zurück zu „Philosophie“