Was denkt ihr über dieses Zitat ?

Hier könnt ihr ja mal nen bissel philosophieren und sowas ;-)
Benutzeravatar
Teufel100
Site Admin
Beiträge: 5169
Registriert: Sa Mär 13, 2004 11:52 am
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Was denkt ihr über dieses Zitat ?

Beitrag von Teufel100 » Sa Jan 15, 2005 12:32 am

Wenn es Gott gibt, was ich ehrlich gesagt nicht glaube, wird er begreifen, dass der menschliche Verstand Grenzen hat. Gott hat diese Durcheinander voller Elend, Ungerechtigkeit, Geldgier und Einsamkeit geschaffen - sicher in der besten Absicht- doch mit verheerenden Folgen. Wenn es Gott gibt, wird er mit den Geschöpfen, die verfrüht von dieser Erde gehen wollen, großmütig verfahren, und er sollte uns vielmehr um Verzeihung bitten, das er uns dieses Leben hier zugemutet hat.
Dieses Zitat stammt aus "Veronika beschließt zu sterben" von Paulo Coelho

ein wunderbares Buch, aber egal, was haltet ihr von diesen Zitat

(ich weiß, es würde besser zu selbstmord passen, wenn ihr wollt das ich es verschiebe, kurz melden)

viele grüße

sven

Gast

Beitrag von Gast » So Jan 16, 2005 1:41 pm

Da ich nicht an Gott glaube - ist dieses Zitat für mich nichtssagend.

Ich würde es nur umdeuten....

Benutzeravatar
Teufel100
Site Admin
Beiträge: 5169
Registriert: Sa Mär 13, 2004 11:52 am
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von Teufel100 » Do Jan 20, 2005 4:10 pm

aber die Veronika glaubt ja auch nicht an gott, also schreibe deine deutung mal hier her :wink:

Yves der Bretone
Der Wechsler
Beiträge: 157
Registriert: Mo Jul 05, 2004 8:55 am
Wohnort: freyburg
Kontaktdaten:

deutung

Beitrag von Yves der Bretone » Fr Jan 21, 2005 1:31 am

also mir tut das kind die frau leid also veronika.
mal ganzb einfach gesprochen unsere eltern setzen uns in die welt sind somit kurzerhand kleine götter und sie geben uns mit was wir brauchen alles, ist so durch die vererbungslehre grins.
was wir mit unserem leben anfangen ist unsere sache wie wir es gestalten denn wir haben die möglichkeit alles zu tun.
und ist es dann so wenn wir uns dafür selbstständig entschieden haben böse zu sein das unsere eltern sich für usner versagen entschuldigen müssen.
das ist ja wohl net wirklich so oder?

gott hat den menschen erschaffen, so sagt man, man kann es weder beweisen noch wiederlegen.
aber er hat doch kein zuchtvieh aus uns gemacht die bestimmte dinge können und andere nicht weil er es nicht wollte. wir sind doch keine roboter
er hat uns die entscheidnug gegeben das was uns über das tier stellt
er hat gesagt ihr seit und ihr entscheidet was ihr seit ob gut oder böse das liegt in eurer hand.


es ist wie in star wars die dunkle seite ist zu leicht und zu einfach und ehe man erkennt wie schwer man drinne steckt und wie schlecht man geworden ist ist es zu spät.
man sollte wirklich von der vrostellung wegkommen das gott in den wolken wohnt und uns lenkt und treibt das ist falsch er hat uns erschaffen, zu welchem zweck weis ich nicht und damit ist gut er hat gesagt ihr seit eures eignen glückes schmied

gruss
yves

Benutzeravatar
Teufel100
Site Admin
Beiträge: 5169
Registriert: Sa Mär 13, 2004 11:52 am
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von Teufel100 » Sa Feb 12, 2005 6:19 pm

Das ist aufjedenfall richtig. Aber leider gibt es viele Leute die das noch nicht verstehen. Ich glaube es gibt auch zuviele Religionen die eigentlich auch nur an dem selben Gott denken.

Benutzeravatar
SeelenQuell
Laber Teufel
Beiträge: 769
Registriert: Fr Okt 01, 2004 3:26 pm
Wohnort: Morgenland
Kontaktdaten:

Beitrag von SeelenQuell » So Jun 12, 2005 9:57 am

Ich glaube das Veronika sehr verbittert ist, vielleicht an Depressionen erkrankt ist und sehr viel Zeit hat um sich darüber Gedanken zu machen wer die Schuld am ganzen Desaster trägt.

Dabei gibt es eigentlich in diesem Fall keine Schuldigen. Wenn es einen Gott gibt, hat er sicherlich nicht damit gerechnet das wir so werden. Er hat uns vertraut, sonst hätte er uns nicht über Tiere und Pfalnezn gestellt und uns auch keinen Verstand gegeben. Einmal hat er eingegriffen, als er die Sintflut schickte. Vielleicht dachte er wir würden draus lernen. Aber der Mensch hat nun mal die Eigenschaft schlechte Dinge zu verdrängen. Schlechte Gefühle nicht mehr nachfühlen zu können.


Davon mal ganz abgesehen: Wieviel Leid würde es geben wenn er NICHT da wäre :?:



SeelenQuell
Und ich frag mich immer noch wann das eigentlich statt finden soll!!

Benutzeravatar
Black Eyed Angel
Kind der Nacht
Beiträge: 525
Registriert: Do Mär 18, 2004 9:17 pm
Wohnort: Lindhardt
Kontaktdaten:

Beitrag von Black Eyed Angel » Do Jun 16, 2005 7:37 pm

eine zeit lang haääte ich gesagt: da hat sie recht!

aber inzwischen würd ich sagen das dieses Desater nur so schlimm ist, wie man es sieht.
um seine sichtweise zu ändern genügt es oft nur seinen standpunkt zu ändern...
Black Eyed Angel

Das Nicht-Wahrnehen von etwas, beweißt nicht dessen Nicht-Exisstenz

Benutzeravatar
SeelenQuell
Laber Teufel
Beiträge: 769
Registriert: Fr Okt 01, 2004 3:26 pm
Wohnort: Morgenland
Kontaktdaten:

Beitrag von SeelenQuell » Do Jun 16, 2005 7:52 pm

Da ist was wahres dran. Aber es gibt Zeiten in denen man sich drehen und wenden kann, es wird nicht besser.
Und ich frag mich immer noch wann das eigentlich statt finden soll!!

Benutzeravatar
Teufel100
Site Admin
Beiträge: 5169
Registriert: Sa Mär 13, 2004 11:52 am
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von Teufel100 » Do Jun 16, 2005 7:53 pm

ich kann euch das Buch aus dem das zitat ist nur empfehlen, ist richtig gut aber ich verrate nicht wie es ausgeht :D

Benutzeravatar
SeelenQuell
Laber Teufel
Beiträge: 769
Registriert: Fr Okt 01, 2004 3:26 pm
Wohnort: Morgenland
Kontaktdaten:

Beitrag von SeelenQuell » Do Jun 16, 2005 8:31 pm

Alleine der Titel hört sich nach einer spannenden Geschichte an. Ist sicher interessant mal durch andere Augen auf dieses Thema zu blicken.
Und ich frag mich immer noch wann das eigentlich statt finden soll!!

Benutzeravatar
Black Eyed Angel
Kind der Nacht
Beiträge: 525
Registriert: Do Mär 18, 2004 9:17 pm
Wohnort: Lindhardt
Kontaktdaten:

Beitrag von Black Eyed Angel » Fr Jun 17, 2005 8:45 am

kannst du ma die isbn hier posten??
in unserem buchladen gibts solche bücher meistens nich, nur auf bestellung...
Black Eyed Angel

Das Nicht-Wahrnehen von etwas, beweißt nicht dessen Nicht-Exisstenz

Benutzeravatar
SeelenQuell
Laber Teufel
Beiträge: 769
Registriert: Fr Okt 01, 2004 3:26 pm
Wohnort: Morgenland
Kontaktdaten:

Beitrag von SeelenQuell » Fr Jun 17, 2005 10:42 am

Schau mal auf http://www.weltbild.de oder http://www.buecher.de

Da findet man meist viele Sachen.
Und ich frag mich immer noch wann das eigentlich statt finden soll!!

Benutzeravatar
SeelenQuell
Laber Teufel
Beiträge: 769
Registriert: Fr Okt 01, 2004 3:26 pm
Wohnort: Morgenland
Kontaktdaten:

Beitrag von SeelenQuell » Fr Jun 17, 2005 10:43 am

Da isses schon

http://www.weltbild.de/suche.php?PUBLIC ... &x=26&y=10

Als Buch und Hörspiel :)
Und ich frag mich immer noch wann das eigentlich statt finden soll!!

Benutzeravatar
Black Eyed Angel
Kind der Nacht
Beiträge: 525
Registriert: Do Mär 18, 2004 9:17 pm
Wohnort: Lindhardt
Kontaktdaten:

Beitrag von Black Eyed Angel » Fr Jun 17, 2005 10:44 am

oh, da hab ich noch garnich dran gedacht zu gucken ;) dankeschön @ seele ;)
Black Eyed Angel

Das Nicht-Wahrnehen von etwas, beweißt nicht dessen Nicht-Exisstenz

Benutzeravatar
SeelenQuell
Laber Teufel
Beiträge: 769
Registriert: Fr Okt 01, 2004 3:26 pm
Wohnort: Morgenland
Kontaktdaten:

Beitrag von SeelenQuell » Fr Jun 17, 2005 10:57 am

Büdde gerne :)
Und ich frag mich immer noch wann das eigentlich statt finden soll!!

Antworten

Zurück zu „Philosophie“