Brieffreundschaften

Wurdest du schon mal so richtig enttäuscht ? Wie wichtig sind dir Freundschaften ? Alles über Freundschaften kannst du hier schreiben.
Benutzeravatar
Teufel100
Site Admin
Beiträge: 5169
Registriert: Sa Mär 13, 2004 11:52 am
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Brieffreundschaften

Beitrag von Teufel100 » Do Jan 20, 2005 5:18 pm

Hier könnt ihr Seiten Posten auf denen es um Brieffreundschaften geht.

Yves der Bretone
Der Wechsler
Beiträge: 157
Registriert: Mo Jul 05, 2004 8:55 am
Wohnort: freyburg
Kontaktdaten:

post

Beitrag von Yves der Bretone » Fr Jan 21, 2005 12:57 am

also ich poste mal ich hab das ganze ne weile durchgehalten grins und wieder aufgegeben ich schaff es ja net mal in ner woche auf meine mails zu antworten und der pc steht direkt vor meiner nase wie soll ich da zum brieifkasten kommen ausserden ist ne email nach amiland billiger als ne karte und es geht auch schneller
nagut man kann nix verpacken so was zur überraschung grins
aber das ist ne andere geschichte

gruss
yves

Benutzeravatar
Teufel100
Site Admin
Beiträge: 5169
Registriert: Sa Mär 13, 2004 11:52 am
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von Teufel100 » Do Feb 17, 2005 9:50 pm

und die anderen ? habt ihr erfahrungen mit brieffreundschaften oder kennt ihr sogar super seiten wo man welche finden kann ?

Gast

Beitrag von Gast » Fr Feb 18, 2005 11:28 am

Wir hatten damals Brieffreundschaften durch die Schule vermittelt bekommen.
Ich hatte eine sehr nette Brieffreudin in der DDR. Wir haben uns regelmässig geschrieben - und ich habe ich Ausschnitte aus der Bravo geschickt von Sängern und Gruppen, die ihr gefielen.
Sie hat mir das Leben und Wirken in der DDR geschildert. Ich war oft recht schockiert über die Dinge, die sie mir da erzählte. Habe sogar mit meiner Mutter darüber gesprochen, weil ich das nicht glauben konnte, dass Mädchen in meinem Alter in der Schule mit Schutzmaske durch Gräben robben mussten und zum Teil an der Waffe ausgebildet wurden.
Kurze Zeit später kamen die Briefe geöffnet an - und schliesslich gar nicht mehr. Darüber war ich sehr traurig.

Dann hatte ich einen in Brasilien. Er lebte in Brazil und war Kunst-Student. Wir hatten einen jahrelangen Kontakt. Es war sehr interessant. Und er hat mir in jedem Brief etwas gezeichnet oder gemalt...zu Weihnachten hatte er mir mal eine Karte geschickt, die er selbst gestaltet hatte. Einen wunderschönen Engel. Diese Karte und seine Briefe habe ich immer noch - und hüte sie.

Und schliesslich noch einen Brieffreund aus Indien. Das war wirklich goldig. Ich wollte English lernen und er Deutsch. Sein English war auch nicht so gut. Was ich aber immer noch erinnere, ist der Satz, indem er sich selbst auf deutsch beschrieben hatte:
"Ich bin grüne-graue Augen und besitze schwarz-Haare, die mich kräuseln natürlich"

Die Zeiten dieser Brieffreundschaften habe ich wirklich genossen. Irgendwann schläft dies leider ein....schade.

Benutzeravatar
Fauchi
Laber Teufel
Beiträge: 544
Registriert: Mo Feb 21, 2005 7:16 pm
Wohnort: Wuppertal

Beitrag von Fauchi » So Feb 27, 2005 3:30 pm

hast Du den Kontakt zu dem Mädchen aus der ehemaligen DDR nicht wieder aufgenommen?
Wäre doch sicher interessant mal zu hören was aus ihr geworden ist?

Ich selbst hatte nie eine Brieffreundschaft und selbst heute, per e-mail verliert man so schnell Menschen aus den "Augen".

Gast

Beitrag von Gast » Mo Feb 28, 2005 10:51 am

Nein - habe ich nicht.
Nach der Wende habe ich mal daran gedacht und hatte nach ihrem Namen gesucht - aber nichts gefunden. Wahrscheinlich hat sie geheiratet und ich kann sie aus dem Grunde nicht kontaktieren.

Benutzeravatar
Fauchi
Laber Teufel
Beiträge: 544
Registriert: Mo Feb 21, 2005 7:16 pm
Wohnort: Wuppertal

Beitrag von Fauchi » Mo Feb 28, 2005 11:05 am

das ist dann schade, aber wo soll man auch seine neue Adresse hinterlassen?

Benutzeravatar
SeelenQuell
Laber Teufel
Beiträge: 769
Registriert: Fr Okt 01, 2004 3:26 pm
Wohnort: Morgenland
Kontaktdaten:

Beitrag von SeelenQuell » Sa Jun 11, 2005 12:12 pm

Es gibt da eine ziemlich coole Seite bei der man sich eintragen kann. Da geht es um Ehemalige Schüler und Schulen bzw. auch Lehrer. Falls man einen ehemaligen Schulfreund aus den Augen verloren hat kann man dort mal schauen ob er sich evt. auch eingetragen hat.

Ich hoffe Teufelchen ist nicht böse auf mich wenn ich den Link hier rein poste :?

http://www.passado.de

Ebenfalls kann man Mailadressen, Url Adressen oder Hausanschriften etc. finden unter:
http://home.snafu.de/pewtah/suchmaschin ... ssen.shtml

Vielleicht hast Du ja Glück
*grüsserchen
SeelenQuell
Und ich frag mich immer noch wann das eigentlich statt finden soll!!

Benutzeravatar
Teufel100
Site Admin
Beiträge: 5169
Registriert: Sa Mär 13, 2004 11:52 am
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von Teufel100 » Sa Jun 11, 2005 12:48 pm

ich habe keine probleme damit, die links passen ja zum thema, denke ich mal :)

Benutzeravatar
SeelenQuell
Laber Teufel
Beiträge: 769
Registriert: Fr Okt 01, 2004 3:26 pm
Wohnort: Morgenland
Kontaktdaten:

Beitrag von SeelenQuell » Sa Jun 11, 2005 12:56 pm

Japs :wink:
Und ich frag mich immer noch wann das eigentlich statt finden soll!!

Benutzeravatar
Black Eyed Angel
Kind der Nacht
Beiträge: 525
Registriert: Do Mär 18, 2004 9:17 pm
Wohnort: Lindhardt
Kontaktdaten:

Beitrag von Black Eyed Angel » So Jun 12, 2005 12:28 pm

also, ich hat aucf m a ne breiffreundin in frankreich. das ging so von der schule aus. wir warn auch einmal dort uzr klassenfahrt. da hat sich dann rausgestellt das diese "brieffreundin" ne richtige zicke war. seit dem hab ich nichts mehr von ihr gehört und darüber bin ich auch sehr froh.
ich hab also eher keine guten erfahrungen damit gemacht.
Black Eyed Angel

Das Nicht-Wahrnehen von etwas, beweißt nicht dessen Nicht-Exisstenz

Benutzeravatar
SeelenQuell
Laber Teufel
Beiträge: 769
Registriert: Fr Okt 01, 2004 3:26 pm
Wohnort: Morgenland
Kontaktdaten:

Beitrag von SeelenQuell » So Jun 12, 2005 2:33 pm

Naja, meist ist es ja auch so das man sich dann über die Jahre auch aus den Augen verliert. Zumal ja mit email und Co alles schneller geht.

Menschen verändern sich eben und dann lässt man es schnell schleifen, da der Alltag einem manchmal die Zeit raubt...

SeelenQuell
Und ich frag mich immer noch wann das eigentlich statt finden soll!!

Michi
Plaudertaschen Teufel
Beiträge: 365
Registriert: Fr Aug 06, 2004 2:28 pm
Wohnort: MHL/HIG

Beitrag von Michi » So Jul 10, 2005 11:48 am

Ich hatte auch mal Brieffreundschaften. Die hatte ich alle im Urlaub kennengelernt. War voll schön, wenn ich Briefe bekommen habe. Heute kommen nur noch Emails oder Anrufe.
Die Kontakte muss man aber pflegen, sonst brechen diese schnell ab :wink:

Benutzeravatar
SeelenQuell
Laber Teufel
Beiträge: 769
Registriert: Fr Okt 01, 2004 3:26 pm
Wohnort: Morgenland
Kontaktdaten:

Beitrag von SeelenQuell » So Jul 10, 2005 11:57 am

In der heutigen Zeit ist es schon etwas besonderes einen Brief zu bekommenvon einer Freundin oder einem Freund. Alles geht immer schneller durch das Internet, umso mehr schätzt man es dann wenn sich jemand mal hinsetzt und für einen ganz alleine in paar Zeilen auf Papier bringt! So etwas sollte man dann auch pflegen!
Und ich frag mich immer noch wann das eigentlich statt finden soll!!

Benutzeravatar
Teufel100
Site Admin
Beiträge: 5169
Registriert: Sa Mär 13, 2004 11:52 am
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von Teufel100 » So Jul 10, 2005 3:01 pm

ich finde briefe auch viel persönlicher als e-mails, aber es kommt halt immer drauf an, ob es schnell gehen soll oder nicht.

Antworten

Zurück zu „Freundschaften“