Was war eigentlich am Anfang ?

Hier könnt ihr ja mal nen bissel philosophieren und sowas ;-)
Antworten
Benutzeravatar
Teufel100
Site Admin
Beiträge: 5169
Registriert: Sa Mär 13, 2004 11:52 am
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Was war eigentlich am Anfang ?

Beitrag von Teufel100 » Mi Feb 02, 2005 12:44 am

Am Anfang war das Nichts.....oder war am Anfang doch eher das Wort ? Wenn Gott, wenn es ihn wirklich geben sollte, als erstes da war, war am Anfang weder das Nichts noch das Wort denn dann wäre am Anfang Gott gewesen .
Und wenn das Universum aus einen Urknall entstanden ist, war davor dann als erstes das Licht oder der Knall, oder war am anfang das Nichts ?

Bo Ey, am besten ihr überlest das hier einfach, das ist ja total sinnlos :lol:

viele grüße

sven

Benutzeravatar
HumppaAnni
Ober-Teufel
Beiträge: 264
Registriert: Mo Nov 01, 2004 4:20 pm
Wohnort: bln
Kontaktdaten:

Re: Was war eigentlich am Anfang ?

Beitrag von HumppaAnni » Do Feb 03, 2005 5:37 pm

Teufel100 hat geschrieben:Und wenn das Universum aus einen Urknall entstanden ist, war davor dann als erstes das Licht oder der Knall, oder war am anfang das Nichts ?
Wo wir dann dabei wären, was ist "Nichts"???
My life has become a boring pop song and everyone's singing along..
Bild

Benutzeravatar
Teufel100
Site Admin
Beiträge: 5169
Registriert: Sa Mär 13, 2004 11:52 am
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von Teufel100 » Do Feb 03, 2005 6:17 pm

Kein man etwas was nicht ist Definieren ? Kann es etwas geben was es nicht gibt ? :lol:

Gast

Beitrag von Gast » Fr Feb 04, 2005 10:19 am

Das ist wie die Frage: "was war zuerst da - das Huhn oder das Ei" !!!

Das NICHTS zu definieren....sehr interessant.
Das erinnert mich an "Die unendliche Geschichte"....sorry-bin heute wohl etwas infantil.... :roll:

Benutzeravatar
Schwabenmaus
Ober-Teufel
Beiträge: 261
Registriert: So Sep 26, 2004 6:31 pm
Kontaktdaten:

Beitrag von Schwabenmaus » Fr Feb 04, 2005 10:11 pm

ein nichts gab es bestimmt, und dann ist was passiert und etwas draus entstanden.
iegendwelche mok´leküle oder so.

da fällt mir die berühmte frage ein:

wer war zuerst da, die henne oder das ei?
Grüßle von Schwabi

Benutzeravatar
Teufel100
Site Admin
Beiträge: 5169
Registriert: Sa Mär 13, 2004 11:52 am
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von Teufel100 » Mo Feb 07, 2005 7:33 am

ja und was war nun zuerst da ? Ich gehe einfach mal von der Henne aus, ich vermute einfach mal das Hühner vor Millionen von jahren noch keine Eier gelegt haben und sich diese Fähigkeit erst Jahrhunderte später entwickelt hat :lol: .

Aber wenn am Anfang nichts war, woraus haben sich dann die Moleküle gebildet ? Also muß doch auch am Anfang schon etwas da gewesen sein :roll:

Gast

Beitrag von Gast » Mo Feb 07, 2005 1:14 pm

Ja - aber doch kein Ei....oder?

Benutzeravatar
Teufel100
Site Admin
Beiträge: 5169
Registriert: Sa Mär 13, 2004 11:52 am
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von Teufel100 » Sa Feb 12, 2005 6:16 pm

Hmmmm.......Am Anfang waren Zellen daraus entwickelten sich die Tiere :wink: damit müsste doch geklärt sein was als erstes war, aber nur bei dem Ei und der Henne.

Aber was war davor, ein nichts kann es ja nicht gewesen sein, weil aus irgendetwas müssen die ganzen planeten und sterne ja entstanden sein. War vorher vielleicht ein riesengroßer planet der durch irgendwas in viele einzelteile zersplittert ist ?

Benutzeravatar
xAngel
Erfahrener Teufel
Beiträge: 56
Registriert: Sa Apr 16, 2005 1:36 pm
Wohnort: Rheinland Pfalz
Kontaktdaten:

Beitrag von xAngel » Sa Apr 16, 2005 3:32 pm

olala... ein Thema über das ich auch schon bis zum geht nicht mehr nachgedacht hab. Ein "Nichts" das es geben soll ?.. Aber wie kanns was geben das gar nicht Existiert ?.. Und was war vor dem Urknall.. und wer oder was löste diesen Knall denn eigentlich aus ? Hat das Universum ein Ende.. und ist die Ewigkeit dann vielleicht auch "endlich" ?

Ich hab da bis heute keine wirklich befriedigende Antwort drauf gefunden.
Vermutlich lässt mich das Thema deswegen auch nicht in Ruhe.. ich bin einfach zu neugierig *g*
Jeder sieht, was du scheinst. Nur wenige fühlen, wie du bist.

Benutzeravatar
Teufel100
Site Admin
Beiträge: 5169
Registriert: Sa Mär 13, 2004 11:52 am
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von Teufel100 » Sa Apr 16, 2005 3:37 pm

aber wenn des ahl nen ende hat, was ist dann an diesem ende ???? eine große Mauer ?? aber was wäre dann dahinter ?

Benutzeravatar
xAngel
Erfahrener Teufel
Beiträge: 56
Registriert: Sa Apr 16, 2005 1:36 pm
Wohnort: Rheinland Pfalz
Kontaktdaten:

Beitrag von xAngel » Sa Apr 16, 2005 3:41 pm

Ich hab mal gesagt dass das All unendlich ist.. worauf mir gesagt wurde das alles "endlich" wäre.. und ich stellte die gleiche Frage wie du.. als Antwort bekam ich damals.. "dann ist da eben nichts mehr"... aaaaaaah ja... Nichts.. hmm...also bin ich wieder da wo ich angefangen habe.. etwas das es nicht geben soll kann nicht Existieren... müsste es aber wenns "da" wäre...

Ich glaube bei dem Thema könnte man irre werden... man gut das ich das schon bin :lol:
Jeder sieht, was du scheinst. Nur wenige fühlen, wie du bist.

Benutzeravatar
Teufel100
Site Admin
Beiträge: 5169
Registriert: Sa Mär 13, 2004 11:52 am
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von Teufel100 » Sa Apr 16, 2005 3:50 pm

ja aber wenn dort dann nichts ist , ist ja doch wieder was da und dann wäre das ahl ja immer noch nicht zu ende

Benutzeravatar
Schwabenmaus
Ober-Teufel
Beiträge: 261
Registriert: So Sep 26, 2004 6:31 pm
Kontaktdaten:

Beitrag von Schwabenmaus » So Apr 17, 2005 2:42 pm

das all ist so riesig daß es über unsere vorstellungskraft geht.
und was die henne betrifft...
hm jo das leben begann im wasser.
und fische legen eier.
säugetiere nicht.
vielleicht hängts damit irgendwie zusammen?
jetzt weiß ich dummerweise nicht mehr woher dieser archeopterix (urvogel) stammt.
Grüßle von Schwabi

Antworten

Zurück zu „Philosophie“