Die 3 schlechtesten Bücher die du bis jetzt gelesen hast !

Hier könnt ihr Bücher vorstellen oder andere Geschichten die euch sehr gefallen.
Antworten
Benutzeravatar
Teufel100
Site Admin
Beiträge: 5169
Registriert: Sa Mär 13, 2004 11:52 am
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Die 3 schlechtesten Bücher die du bis jetzt gelesen hast !

Beitrag von Teufel100 » Sa Jan 08, 2005 12:41 pm

Was sind deiner Meinung nach die 3 schlechtesten Bücher die du bis jetzt gelesen hast ? Und warum trifft dieses Argument zu ?

Bin schon gespannt was hier so für Bücher erwähnt werden :lol:

viele grüße

sven

Gast

Beitrag von Gast » Do Jan 13, 2005 2:31 pm

1. Sofies Welt von Jostein Gaarder
Unglaublich langatmig - unverständlich und saulangweilig

2. Die Wolfsfrau von Clarissa P. Estes
Blödes Emanzengeraffel ;-)

Dies sind die einzigen Bücher, die ich nach 50 Seiten in die Ecke geworfen habe...
Ein drittes fällt mir gerade nicht ein....

Yves der Bretone
Der Wechsler
Beiträge: 157
Registriert: Mo Jul 05, 2004 8:55 am
Wohnort: freyburg
Kontaktdaten:

wegwerfen

Beitrag von Yves der Bretone » Fr Jan 21, 2005 2:03 am

also ich muss sagen das ich mich auch wenn ich mich gequält habe durch jedes buch gelesen habe udn am ende war es doch ganz brauchbar grins

es gibt keine schlechten bücher finde ich nur welche die den persönlichenen neigungen gar nicht oder kaum entsprechen


gruss
yves

Gast

Beitrag von Gast » Fr Jan 21, 2005 11:30 am

Für mich gibt es schon schlechte Bücher....Autoren, die sich in ihrer Selbstherrlichkeit ergeben und sich keine Mühe mehr geben, etwas NEUES zu schreiben. Hera Lind z.b. *g* - zwei Bücher waren gut - erfrischend und lustig - die nächsten waren nur für den Geldbeutel - langweilig - gleiche Handlung - andere Personen.

Benutzeravatar
subsituativ
Teufel in Ausbildung
Beiträge: 10
Registriert: Di Jun 21, 2005 9:07 pm

Beitrag von subsituativ » Di Jun 21, 2005 10:46 pm

Die schlechtesten Bücher müssen Schulbücher gewesen sein. Wenn ein Buch schlecht ist, dann hau ich das weg. Dann lese ich nicht weiter. :twisted:

Benutzeravatar
SeelenQuell
Laber Teufel
Beiträge: 769
Registriert: Fr Okt 01, 2004 3:26 pm
Wohnort: Morgenland
Kontaktdaten:

Beitrag von SeelenQuell » Mi Jun 22, 2005 8:47 am

Bis auf Schulbücher *zwinker subsituativ zu* habe ich eigentlich auch noch kein "schlechtes" Buch in dem Sinne erwischt. Da ich auch noch nicht lange ein Bücherwurm bin habe ich ganz klein angefangen mit leichter Literatur. Wenn mir mal ein "schlechtes" Buch dazwischen gekommen ist war es vielleicht einfach zu unverständlich zu lesen, zu durcheinander oder zu länge Sätze so das man irgendwann garnicht mehr mit kam. Und es nervt wenn man manche Sätze drei mal lesen muss oder ganze Seiten um die Geschichte einigermaßen zu verstehen.

Eins davon ist von John le Carre : Single&Single

Da bin ich nicht durchgestiegen :roll:
Und ich frag mich immer noch wann das eigentlich statt finden soll!!

Benutzeravatar
AuroraFitzrovia
Erfahrener Teufel
Beiträge: 59
Registriert: Sa Jan 23, 2010 8:40 pm
Wohnort: Hessen
Kontaktdaten:

Re: Die 3 schlechtesten Bücher die du bis jetzt gelesen hast !

Beitrag von AuroraFitzrovia » So Jan 24, 2010 2:56 am

*grübel* Warum müssen Schulbücher denn schlecht sein?
Es gibt so viele tolle Klassiker, die in der Schule gelesen werden, vorallem Der Sandmann von E.T.A Hoffmann oder natürlich Faust I von Goethe! Aber gut, dass ist hier ja nicht das Thema ;)

Schlechte Bücher verdränge ich normalerweise...

Aprilynne Pike - Wings Die Übersetzung dazu kommt erst dieses Jahr raus und zwar unter dem Titel "Elfenkuss", glaube ich...
Ekaterina Sedia - Die geheime Geschichte Moskaus
Paulo Coelho - Veronika beschließt zu sterben
"Dann zog er sie fort von all den seltsamen Dingen, die Vergangenheit, Tod und Traurigkeit waren – und führte sie zurück in die Stadt, die ihren verlorenen Himmel wiedergefunden hatte. Dorthin, wo das Leben sie erwartete, wild und ungestüm und voll des Zaubers, der pure Wirklichkeit ist."
Christoph Marzi - Heaven

http://www.mein-buecherreich.de

Antworten

Zurück zu „Leseecke“